Stars

  • Klare Fronten: Wer ist euer “Promis unter Palmen”-Favorit?
    Wer hält es wohl am längsten bei Promis unter Palmen aus? Vor rund zwei Wochen zogen der einstige Love Island-Hottie Tobias Wegener (26), Schauspielerin Désirée Nick (63) und acht weitere Stars in das TV-Strandhaus in Thailand. In verschiedenen Challenges müssen die Bewohner regelmäßig ihr Können unter Beweis stellen. Doch für einige von ihnen ist bereits das Zusammenleben unter einem Dach eine echte Herausforderung. Welcher VIP wird es bis zum Ende durchhalten? Désirée und ihre vermeintliche Rivalin Claudia Obert (58) messen ihre Kräfte bereits in einem verbalen Streit – ob die Taktik der Luxus-Ladies aufgeht? Kandidat Tobi setzt hingegen auf emotionale Momente: Bei der letzten Entscheidung fand er für seine Ex-Freundin Janine Pink (32) rührende Worte und verschonte sie vor dem drohenden Rauswurf. Konnte er sich mit dieser Aktion bereits zum absoluten Publikumsliebling mausern? Bastian Yotta (43) hingegen lässt lieber Taten statt Worte sprechen. Der Unternehmer gibt bei jeder Aufgabe Vollgas und will sich den Sieg für sein Team sichern. Hat er damit auch die besten Chancen auf den begehrten ersten Platz? Die restlichen Mitbewohner nehmen indes eher passive Rollen im Haus ein. Doch wer ist euer Favorit? Stimmt ab! Anzeige Getty Images Désirée Nick, TV-StarAnzeige Instagram / fit_tobi93 Tobias Wegener im März 2020Anzeige SAT.1 / Richard Hübner Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen" AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Jana W.
  • “Promis unter Palmen”: VIPs haben Claudias Alkohol versteckt
    Am Mittwoch ist die neue Reality-TV-Show Promis unter Palmen auf Sat.1 an den Start gegangen. In der Sendung kämpfen zehn Prominente in den unterschiedlichsten Challenges um ein Preisgeld von 100.000 Euro. Neben Promis wie Bastian Yotta (43), Tobias Wegener (26) und Désirée Nick (63) nimmt auch die Mode-Unternehmerin Claudia Obert (58) teil. In der Villa zickt, flirtet und trinkt Letztere, was das Zeug hält. Nun verriet Claudia gegenüber Promiflash, wie ihre Mitstreiter mit ihrem Lifestyle umgegangen sind. Auf die Frage, wie Claudia sich in Thailand verhalten hätte, wenn keine Drinks verfügbar gewesen wären, verriet die Brünette gegenüber Promiflash: "Die haben mir manchmal sogar den Alkohol versteckt. Und dann haben sie mich so tyrannisiert, dass mir die Lust vergangen ist, sodass ich gar nichts mehr getrunken habe." Unter einer Sache habe sie besonders gelitten. "Ich wurde permanent als Alkoholikerin betitelt und beschimpft. Die anderen haben so gut wie nichts getrunken", offenbarte die 58-Jährige. Alleine Party zu machen und zu trinken sei für die Mode-Unternehmerin alles andere als witzig gewesen. Sogar Ronald Schill (61) sei ein absoluter Spielverderber gewesen und habe kaum ein Glas angerührt. "Ich habe da echt schlechte Trainings-Partner gehabt", bemängelte Claudia gegenüber Promiflash. Der ehemalige Richter und die Society-Lady hatten sich seit dem ersten Tag in der Villa ansonsten aber blendend verstanden – mit und ohne Alkohol. Anzeige SAT.1/Richard Hübner Claudia Obert, Kandidatin bei "Promis unter Palmen"Anzeige Sat.1 Claudia Obert bei "Promi Big Brother"Anzeige Getty Images Ronald Schill 2014 in Köln AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Inka K.
  • Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren zum vierten Mal Vater
    Bernie Ecclestone (89) wird demnächst wieder Vater! Der ehemalige Formel-1-Boss ist mittlerweile zum dritten Mal verheiratet. 2012 war der Brite mit der rund 40 Jahre jüngeren Brasilianerin Fabiana Flosi vor den Traualtar getreten. Bisher hatte das Paar mit der Familienplanung gewartet, doch das hat sich nun geändert. Wie am Donnerstag bekannt geworden ist, erwarten Bernie und seine Frau ihren ersten gemeinsamen Spross! Wie unter anderem Sport1 berichtet, hat der 89-Jährige die freudigen Neuigkeiten selbst verraten. Der Geburtstermin sei für kommenden Juli errechnet worden. Die Entbindung soll in Fabianas Heimatort stattfinden, dort wohnen die werdenden Eltern auch schon. Vor zehn Jahren hatten sie sich beim Großen Preis von Brasilien kennengelernt. Bernie wird allerdings nicht zum ersten Mal Vater. Aus seinen vorigen Ehen hat er drei Töchter – Tamara (35), Petra (31) und Deborah. Die Schwestern haben ihm bereits fünf Enkel geschenkt. Ob er mit Fabiana einen Jungen oder ein Mädchen erwartet, ist bisher nicht bekannt. Anzeige Getty Images Fabiana Flosi und Bernie Ecclestone, 2005Anzeige Getty Images Bernie Ecclestone im Mai 2014Anzeige Getty Images Tamara und Petra Ecclestone, 2012 AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Charlotte K.
  • Komplette Pleite? “Big Brother” bekommt neuen Sendeplatz
    Big Brother verliert immer mehr Zuschauer! Als bekannt wurde, dass das kultige Reality-Format ein TV-Comeback feiert, war die Freude vieler Fans zunächst groß. Doch die Euphorie scheint mittlerweile verpufft zu sein. Mit dem Einzug von prominenten Gesichtern wie Jade Übach (26), Serkan Yavuz (27) oder Menowin Fröhlich (32) versuchten die Macher, das Format attraktiver zu machen. Haben sie den Quoten-Kampf nun aufgegeben? Die Sendung bekommt vorerst einen neuen Sendeplatz. Wie Quotenmeter berichtet, ist zunächst nur die Liveshow am Montag von der Programmänderung betroffen. Die läuft sonst immer zur Primetime um 20.15 Uhr. Doch am 13. April und am 20. April muss das Format, das von Jochen Schropp (41) moderiert wird, für Sondersendungen oder Filme weichen und beginnt erst um kurz nach 22 Uhr. Die tägliche Zusammenfassung um 19 Uhr soll aber weiterhin zur gewohnten Zeit ausgestrahlt werden. Davon erhofft sich der Sender, wieder mehr Zuschauer an die heimische Mattscheibe fesseln zu können. Bei der "Big Brother"-Liveshow erreichte Sat.1 zuletzt nur noch knapp sieben Prozent der 14- bis 49-Jährigen und blieb damit unter dem Durchschnitt. Auch bei den täglichen Folgen schalteten nur noch weniger als sechs Prozent der Zielgruppe ein. Anzeige © SAT.1 / Julian Essink Jochen Schropp, Moderator von "Big Brother" 2020Anzeige Sat. 1 Jochen Schropp und Carina Spack bei "Big Brother" 2020Anzeige Sat. 1 Die "Big Brother"-Kandidaten im Glashaus 2020 AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Julia B.
  • TV-Hammer: Laura und Wendler lassen ihre Hochzeit filmen
    Michael Wendler (47) und Laura Müller (19) sind sich sicher: Sie möchten sich auf jeden Fall das Jawort geben – und jeder soll an ihrem Glück teilhaben können. Dass das Paar auf Wolke sieben schwebt, ist alles andere als ein Geheimnis. Kaum ein Tag vergeht, an dem keine rührende Liebesbotschaft im Netz geteilt wird. Auch die Hochzeitsglocken sollen noch in diesem Jahr läuten. Eine private Trauung unter Ausschluss der Öffentlichkeit? Nicht bei Wendler und Laura! Die beiden wollen es so richtig krachen lassen. Ein Antrag war bisher zwar ausgeblieben, doch das dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein. Immerhin laufen die Planungen bereits auf Hochtouren. Ein Detail ist soeben verraten worden: Wie RTL verkündet, lassen sich der Schlagersänger und die Fachabiturientin beim Gang zum Altar vom Sender begleiten. Sowohl die Vorbereitungen als auch die gesamte Zeremonie sollen im TV ausgestrahlt werden. Auch Michaels Schwiegereltern in spe sind einverstanden. Nachdem Lauras Papa Klaus und dessen Frau Gaby drei Wochen mit dem recht ungleichen Pärchen in Miami verbracht haben, gaben sie den beiden ihren Segen. "Sie ist für mich die absolute Traumfrau und ich will mit ihr mein Leben verbringen", schwärmte der 47-Jährige kürzlich noch von seiner 28 Jahre jüngeren Freundin. Anzeige Instagram / wendler.michael Michael Wendler und Laura MüllerAnzeige TVNOW / Seema media Michael Wendler und Laura Müller bei "Goodbye Deutschland"Anzeige Instagram / wendler.michael Laura Müller und Michael Wendler im Februar 2019 AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Elena S.
  • Diese Vergangenheit haben Désirée Nick und Claudia Obert!
    Was hat Désirée Nick (63) für ein Problem mit Claudia Obert (58)? Diese Frage stellen sich aktuell wohl viele Zuschauer des neuen Sat.1-Formats Promis unter Palmen. In der zweiten Folge der Reality-Show schrien sich die beiden Damen in einem Streitgespräch an, vonseiten der blonden Entertainerin kam es sogar fast zu Handgreiflichkeiten. Désirée kann die Mode-Unternehmerin ganz offensichtlich überhaupt nicht leiden. Gegenüber Promiflash hat die 63-Jährige verraten, welche Vergangenheit sie mit ihrer Sendungs-Kontrahentin teilt! Schon vor Jahren hätten sich die beiden auf einem Event kennengelernt, erklärt Désirée im Promiflash-Interview. Schon damals habe sie direkt eine mächtige Antipathie gegen die Schwäbin entwickelt: "Sie biedert sich bei Promis auf dem roten Teppich an und drängt jedem die Billigklamotten aus China auf. Das nennt sie Couture, es ist Müll!" echauffiert sich die TV-Bekanntheit. Schon damals hätte die heute 58-Jährige nicht gemerkt, dass sie nerve und man sie nur aus Toleranz dulde. Die negativen Gefühle beruhen offenbar auf Gegenseitigkeit, denn schon in der Vergangenheit rasselten die beiden Glamour-Ladys aneinander: "Sie war eh schon immer beleidigt, dass ich als Hauptstadtikone nicht ihr Modestübchen betrete und sehr gut ohne ihre Lumpen auskomme", erklärt Désirée. Auch was ihre Figur angehe, sei Claudia einfach nur neidisch auf sie. "Ich verkörpere alles, was sie nie besitzen wird", schloss La Nick ab. Anzeige Getty Images Désirée Nick bei "Promi Big Brother", 2015Anzeige ActionPress Claudia Obert auf der Fashion Week in BerlinAnzeige Getty Images Désirée Nick beim "Promi Big Brother"-Finale 2016 AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Alice H.
  • Schwärmender Pietro Lombardi: Das sagt “Let's Dance”-Lili
    Amors Pfeil hat mal wieder zugeschlagen – und diesmal hat es tatsächlich schon wieder Pietro Lombardi (27) erwischt. Erst vor einigen Monaten hatte sich der Sänger beim Fernsehschauen in Love Island-Beauty Melissa (24) verguckt. Nach deren Kuppelshow-Teilnahme trafen sich die zwei persönlich, doch ein Liebes-Happy-End blieb aus. Nun hat es Pie beim TV-Zappen offenbar erneut aus den Latschen gehauen: Dieses Mal verdrehte ihm Let's Dance-Kandidatin Lili Paul-Roncalli (21) den Kopf. Doch was hält sie eigentlich von der Schwärmerei des Musikers? Als Lili vergangenen Freitag über das Parkett wirbelte, war Pietro sofort hin und weg – er bat seinen Kumpel, Lilis Tanzpartner Massimo Sinató (39), via Instagram-Story sogar, ein gutes Wort für ihn einzulegen. Nach der Show wurde die österreichische Artistin mit den Aussagen des DSDS-Jurors konfrontiert und war ziemlich baff. "Das wusste ich gar nicht", grinste die 21-Jährige im Interview mit RTL. Und Massimo? Wird er tatsächlich für Pie Amor spielen? "Lieber Pietro, ich hab es noch nicht geschafft, ein gutes Wort für dich einzulegen. Wir sind erst seit fünf Minuten mit der Sendung fertig. Ich erzähle dir gleich über Pietro", versprach er und grinste dabei seinen schmunzelnden Promi-Schützling an. Ob Lili momentan Zeit für einen Flirt hat, dürfte allerdings fraglich sein. Immerhin kämpft sie aktuell um den Titel "Dancing-Star 2020". Und die Chancen, dass sie am Ende den Pokal mit nach Hause nehmen kann, stehen gar nicht mal so schlecht. Seit Anfang der Staffel gehört Lili zu den Favoriten – und sahnte in der vergangenen Show sogar erstmals 30 Jury-Punkte ab. Alle Episoden von "Let's Dance" bei TVNOW. Anzeige Getty Images Lili Paul-Roncalli bei "Let's Dance"Anzeige Instagram / massimo__sinato Lili Paul-Roncalli und Massimo SinatóAnzeige Getty Images Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató bei "Let's Dance" AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Denise G.
  • “Promis unter Palmen”-Eskalation: Bereut es Désirée Nick?
    Wie denkt Désirée Nick (63) nach den Promis unter Palmen-Dreharbeiten über den heftigen Streit mit Show-Konkurrentin Claudia Obert (58)? In der zweiten Folge des brandneuen Challenge-Formats auf Sat.1 gerieten die beiden Powerfrauen mächtig aneinander. Aus dem Nichts eskalierte die Situation am Frühstückstisch, La Nick schubste ihre Kontrahentin sogar. Später warf sie noch deren gepackten Koffer im hohen Bogen die Treppe hinunter. Mit Promiflash hat Désirée noch einmal über die Eskalation gesprochen – und bereut nichts! Désirée ist sich auch nach den Dreharbeiten sicher, dass ihre Message an Claudia nur in diesem Ton zu ihr durchdringen konnte. "Das Traurige ist, dass die Obert nur eine krasse Sprache versteht und auf normales Sozialverhalten, auf Feingefühl überhaupt nicht reagiert. Sie spürt nicht, wie sie nervt", stellte sie im Promiflash-Interview klar. Die einzige Sprache, die bei der Mode-Unternehmerin ankommen würde, sei die der Straße. Die spitzeste Zunge Deutschlands ist sich außerdem sicher, dass Claudia noch glimpflich davongekommen ist. "Gott sei Dank hat Claudia Obert mich an einem guten Tag erwischt!" Die Promiflash-Leser stehen im Beef der Damen aber ganz klar auf der Seite der Champagner-Liebhaberin. In einer Umfrage (Stand 2. April, 7:00 Uhr) fanden rund 85 Prozent (1.709 Stimmen) den Ausraster der Nick völlig übertrieben. Nur 15 Prozent (303 Stimmen) fanden die Auseinandersetzung gerechtfertigt. Anzeige Sat.1 Désirée Nick, Claudia Obert und Tobias Wegener bei "Promis unter Palmen"Anzeige Getty Images Désirée Nick im September 2016Anzeige Getty Images Claudia Obert im Juli 2019 AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Alice H.
  • Nach Carinas Diss: Nun packt Sam über ihren Yotta-Flirt aus!
    Jetzt kommt Sam Dylans (29) Retourkutsche gegen Carina Spack (23)! Die Bachelor-Bekanntheit hetzte zuletzt gegen den ehemaligen Prince Charming-Kandidaten, Rafi Rachek (30) und Evanthia Benetatou (27). Der Grund: Die Reality-TV-Stars holten Jade Übach (26) nach ihrem Big Brother-Exit ab und das, obwohl sie kurz zuvor ihre Covid-19-Erkrankungen öffentlich gemacht hatten. Über den Seitenhieb ist Sam wohl noch immer wütend, denn er packte im Netz nun eine pikante Story aus: Angeblich soll Carina ein Techtelmechtel mit Bastian Yotta (43) gehabt haben! "Ich habe ein Yotta-Spack-Story, denn Carina kann ja auch nicht aufhören, immer wieder gegen uns zu schießen", begann Sam seine Instagram-Story. Yotta habe kurz nach seinem Dschungelcamp-Exit Anfang vergangenen Jahres die Blondine in einem Kölner Fitnessstudio kennengelernt. "Später in der Umkleide hat die Spack dann ihre private Miracle-Morning-Stunde bekommen, die dann später im Hyatt-Hotel weitergegangen ist. Also kurzum: Carina war die Schere für eine gewisse Zeit", wollte der Influencer wissen. Bei Promis unter Palmen trafen die angeblichen Ex-Bettpartner nun wieder aufeinander. Obwohl die 23-Jährige mittlerweile glücklich an Serkan Yavuz (27) vergeben ist, scheint der Motivations-Coach ihr noch immer den Kopf zu verdrehen – so zumindest Sams Einschätzung: "Man hat ja heute gemerkt in der Folge, dass da etwas zwischen ihnen lief und dass sie sehr heiß auf Yotta war." Glaubt ihr, an dieser Story ist etwas dran? Stimmt ab! Anzeige SAT.1 / Richard Hübner Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"Anzeige Instagram / housedylan Sam Dylan, InfluencerAnzeige Instagram / carina_spack Carina Spack, TV-Star AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Maria M.
  • Falko Ochsenknecht zurück bei BTN: “Freue mich wahnsinnig”
    Mit diesem Comeback hätten wohl die wenigsten Fans von Berlin - Tag & Nacht gerechnet: Ole alias Falko Ochsenknecht (35) und Fernando Dela Vega, besser bekannt als Fabrizio, kommen zurück in die Hauptstadtserie. Seit 2017 mussten die Zuschauer ohne das Best-Buddy-Duo auskommen. Zunächst verließ Fabrizio die Fernseh-WG, ein Jahr später auch Ole. Doch für beide führt der Weg nun wieder ans BTN-Set – was die TV-Stars einfach nur total happy stimmt. Vor allem Ole-Darsteller Falko scheint sein Glück kaum fassen zu können. Kurz nach der Verkündung bei BTN Live richtete er sich an seine Instagram-Follower. Voller Vorfreude bestätigte der Buchautor seine Rückkehr und beteuerte: "Es ist kein Aprilscherz. Ich kehre tatsächlich zu 'Berlin - Tag & Nacht' zurück. Ich freue mich auf die wahnsinnig geile Zeit, die vor mir liegt." Auch Fernando versicherte seiner Community im Netz: Es handle sich wirklich nicht um einen Gag. "Das Warten hat ein Ende. Ich zieh ein! Und ich freue mich", schrieb der Herzblut-Italiener in einem aktuellen Beitrag. Anzeige Berlin - Tag & Nacht, RTL2 Fabrizio und Ole bei "Berlin - Tag & Nacht"Anzeige Facebook / Berlin - Tag & Nacht Fabrizio, Ole und Joe bei "Berlin - Tag & Nacht"Anzeige Instagram / fabriziobtn1970 Fernando Dela Vega, "Berlin - Tag & Nacht"-Star AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Elena S.
  • Mit 52: Adam Schlesinger ist nach Corona-Diagnose verstorben
    Große Trauer um Adam Schlesinger! Der Musiker und Komponist wurde im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem gewann er mehrere Grammys und einen Emmy. Besonders bekannt ist seine Musik, die er für "Crazy Ex-Girlfriend", "Mitten ins Herz – Ein Song für dich" und "Cry Baby" komponiert hatte. Nun ist der Künstler im Alter von 52 Jahren verstorben, kurz nachdem bei ihm die Covid-19-Erkrankung diagnostiziert worden war! Diese traurige Nachricht bestätigte JustJared. Kurz zuvor hatte ein Fan-Account auf Twitter über Adams kritischen Zustand berichtet: "Traurige News Freunde, Adam Schlesinger, 52, Mitglied der Band Ivy, ist wegen Covid-19 seit zwei Wochen an ein Beatmungsgerät angeschlossen und in einem künstlichen Koma. Wir schicken ihm, seiner Familie und seinen Ärzten unsere Gebete", hieß es in dem Post. Ein offizielles Statement zu Adams Tod gibt es derzeit noch nicht. Der US-Amerikaner hinterlässt seine Frau Katherine Beinecke Michel und zahlreiche trauernde Fans. Auf dem Mikroblogging-Dienst zeigten sie sich erschüttert über seinen Tod. "Adam Schlesinger war so ein toller Kerl. Seine eingängigen Lieder bleiben unvergessen", schrieb nur ein User. Getty Images Adam Schlesinger in New York, Mai 2016 Getty Images Adam Schlesinger beim Tribeca Film Festival 2007 Getty Images Adam Schlesinger, Rachel Bloom und Aline Brosh McKenna Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 02-04-2020By Maria M.
  • Corona-Erkrankung: Amira Pocher hatte beinahe “Panikattacke”
    So erging es Amira Pocher (27) während ihrer Covid-19-Erkrankung! Vor rund zwei Wochen richtete die Frau von Oliver Pocher (42) sich mit ernsten Worten an ihre Community: Sie gab zu, an dem Coronavirus erkrankt zu sein. Auch der Comedian wurde kurz darauf positiv auf die neuartige Lungenkrankheit getestet. Jetzt hat das Paar seine Quarantäne ausgestanden. In einem TV-Interview schilderte Amira, wie heftig ihre Symptome waren! “Es fing abends mit einem Reizhusten an, da haben wir erst noch über Corona gescherzt", erinnerte das Model sich bei Stern TV zurück. Am nächsten Morgen seien dann starke Kopf- und Gliederschmerzen dazugekommen. Das Schlimmste sei für Amira jedoch der Verlust ihres Geruchs- und Geschmackssinns gewesen: "Das war ein beängstigendes Gefühl. Eines Abends lag ich im Bett und war kurz vor einer Panikattacke, weil ich nichts riechen konnte. Man fühlt sich gefangen im eigenen Körper." Oli dagegen hätte nur leichte Beschwerden gehabt. Wer sich zuerst mit dem Virus infiziert hat, wissen die beiden nicht. "Ich war an dem Donnerstag davor noch in Österreich und Oli ist Freitag aus Los Angeles zurückgekommen. Er könnte es demnach mitgebracht haben oder auch ich." Im Endeffekt sei das für die beiden aber auch egal. In den vergangenen zwei Wochen hätten sie sich an die Regeln gehalten und sich Zuhause isoliert. Anzeige Instagram / oliverpocher Oliver und Amira PocherAnzeige Instagram / oliverpocher Amira PocherAnzeige Chris Emil Janßen / ActionPress Oliver und Amira Pocher im Juni 2019 Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 01-04-2020By Maria M.
  • “Promis unter Palmen”-Exit: Tobias rettet Ex Janine Pink!
    Was für eine tolle Geste! Die heutige Exit-Zeremonie bei Promis unter Palmen war besonders emotional: Nachdem das Team von Bastian Yotta (43) verloren hatte, setzte der Motivations-Coach die ehemaligen Promi Big Brother-Kandidatinnen Evanthia Benetatou (27) und Janine Pink (32) auf die Abschussliste. Bei der Nominierung hatten am Ende beide Mädels zwei Stimmen – und ausgerechnet Tobias Wegener (26) hatte den Rauswurf in der Hand. Und der ehemalige Love Island-Hottie entschied überraschend: Tobi wählte Eva raus und rettete seine Ex-Freundin Janine damit vor dem Exit! Am Ende der zweiten Folge richtete der 26-Jährige emotionale Worte an seine frühere Partnerin: "Janine, wir hatten eine gemeinsame Zeit. Ich habe nie ein schlechtes Wort über dich verloren. Ich weiß dich menschlich zu schätzen, du bist eine loyale Frau", begann er seine Rede. Er rechne ihr auch hoch an, dass er in der ersten Challenge für ihn da gewesen sei. "Ich will, dass Frieden zwischen uns herrscht und dass wir uns als Menschen verstehen. Eva, du bist auch eine korrekte Frau, zu dir fehlt mir aber der Draht und ich will, dass Janine bleibt", so Tobi weiter. Damit war das Schicksal von Eva besiegelt: Sie musste die Promi-Villa verlassen. Damit hatte niemand gerechnet! Alle Promis – einschließlich Janine – waren sich sicher, dass Tobias seine Ex raus befördern würde, doch die Trash-Sternchen hatten sich geirrt. "Er ist in der Situation über sich hinausgewachsen und hat vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben wie ein Gentleman gehandelt", sagte Désirée Nick (63) anerkennend dazu. Anzeige Sat.1 Tobias Wegener bei "Promis unter Palmen"Anzeige Splash News Kiss-Cup-Teilnehmerin Janine PinkAnzeige SAT.1 / Richard Hübner Eva Benetatou, Teilnehmerin von "Promis unter Palmen" AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 01-04-2020By Stephanie W.
  • Überraschung: Leighton Meester mit Mega-Babybauch unterwegs
    Huch, was wölbt sich denn da bei Leighton Meester (33)? Die frühere Gossip Girl-Darstellerin ist bereits Mutter: Sie hat eine vierjährige Tochter mit ihrem Mann Adam Brody (40), mit dem sie seit 2014 verheiratet ist. Das Hollywood-Pärchen hält sein Privatleben eigentlich unter Verschluss – gemeinsame Pics sind eine Seltenheit. Nun wurden Leighton und Adam mal wieder zusammen fotografiert. Und auf den aktuellen Bildern sieht es aus, als ob die Schauspielerin schwanger wäre! Die verdächtigen Schnappschüsse entstanden diese Woche in Los Angeles. Paparazzi lichteten Leighton und Adam bei einem gemeinsamen Spaziergang mit ihrem Kind ab. Die 33-Jährige trug ein graues T-Shirt und einen dunkelblauen Overall. Unter diesem Outfit zeichnete sich deutlich ein Babybauch ab. Ist die Serien-Darstellerin also wirklich wieder schwanger? Laut dem Online-Portal Daily Mail, dem auch die entsprechenden Fotos vorliegen, habe sie auf eine entsprechende Anfrage noch nicht reagiert. Wie selten man Leighton und Adam zusammen zu sehen sind, beweist dieses Beispiel. Den letzten Red-Carpet-Auftritt hatte das Couple vor einem Jahr. Im März 2019 hatten sie zusammen die Premiere des Films "Shazam!" aus dem Hause DC Comics besucht. Anzeige LUIS JR RODRIGO/RAMEY/ MEGA Leighton Meester und Adam Brody in New YorkAnzeige Getty Images Leighton Meester, Oktober 2014Anzeige Getty Images Leighton Meester und Adam Brody auf der Weltpremiere von "Shazam!", 2019 AbstimmenErgebnis anzeigen Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 01-04-2020By Stephanie W.
  • Herzkrank: Darum fehlte Danni bei Begräbnis von Jennys Papa
    Zwischen Daniela Katzenberger (33) und Jennifer Frankhauser (27) herrscht dicke Luft! Im Frühjahr 2017 hatten sich die Kultblondine und ihre Halbschwester ordentlich verkracht. Der Auslöser war der Tod von Jennys Vater, den Daniela zuerst im Netz publik gemacht hatte. Nachdem die Reality-TV-Darstellerin anschließend nicht zur Beisetzung gekommen war, schien der Streit endgültig zu eskalieren. Seitdem sprechen die Frauen nicht mehr miteinander. Doch warum fehlte Danni bei der Beerdigung? In der neuen Folge ihrer Sendung Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca spricht die Katze erstmals Klartext über die Streitigkeiten: "In ihrer Trauer hat sie dann noch die Kraft gefunden, mit mir Streit anzufangen! Dann bin ich auch nicht auf die Beerdigung gegangen!" Ihr Mann Lucas Cordalis (52) erklärt dann, warum seine Frau nicht zur Trauerfeier nach Deutschland geflogen sei: "Jenny hätte da eine sehr, sehr starke Schwester gebraucht und Danni war in dem Moment aber nicht in der Lage, etwas zu tun. Danni hat eine Herzschwäche und die hat ihr wirklich damals einen Streich gespielt. Sie war gesundheitlich absolut nicht auf der Höhe und wusste: Wenn ich jetzt nicht mich rausnehme aus der ganzen Geschichte, dann leide ich, dann leidet meine Familie drunter." Erst vergangenes Jahr hatte Daniela tatsächlich offen über ihre Herzrythmusstörung gesprochen und erklärt, wie sehr diese sie gelegentlich in Beschlag nehme. Jenny habe das alles nicht verstanden und daraufhin angefangen, Daniela anzufeinden: "Sie hat ganz viele Nachrichten geschickt, mit Sachen wie 'Ich werde dich zerstören' und so etwas. Also richtig auch gedroht. Und dann hab ich sie blockiert!" Anschließend habe Jenny begonnen, auch in Fernsehinterviews über den Streit zu sprechen: "Sie hat das Private in die Öffentlichkeit gezogen, um mir beruflich damit zu schaden!", behauptet Daniela in der neuen Episode. Anzeige Facebook / Jennifer Frankhauser Jennifer Frankhauser mit ihrem VaterAnzeige Instagram/ Jenny Frankhauser Daniela Katzenberger, Mama Iris Klein und Jennifer Frankhauser im August 2016Anzeige RTL2 Daniela Katzenberger mit ihrem Mann Lucas und Tochter Sophia Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de
    Quelle: PromiflashPubliziert am 01-04-2020By Paulina R.

GALA

  • Reese Witherspoon: Sie spendet Lehrerinnen kostenlose Kleider
    Reese Witherspoon will sich mit einem modischen Geschenk bei den Lehrerinnen bedanken, die derzeit von Zuhause ihre Schüler unterrichten.Schauspielerin Reese Witherspoon (44, "Big Little Lies") möchte sich auf besondere Art und Weise bei den Lehrerinnen bedanken, die in Zeiten von Corona eine große Aufgabe bewältigen und ihre Schüler von Zuhause aus unterrichten müssen. Die Schauspielerin spendet deshalb 250 Kleider ihrer Lifestyle-Marke Draper James. Das berichtet unter anderem "The Hollywood Reporter"."Die vergangenen Wochen haben mir so viel Menschlichkeit gezeigt. Ich bin eine Optimistin und sehe immer nur die guten Dinge. Ich war begeistert davon, wie man sich gegenseitig unterstützt hat, besonders die Lehrer", erklärt Witherspoon laut "The Hollywood Reporter" in einem Statement. Sie würden sich ständig neue Techniken und Plattformen überlegen und sich weiterbilden, um mit den Kindern in Kontakt zu treten. "Für die Kinder dieser Welt einzutreten, ist keine leichte Aufgabe. Ich wollte den Lehrern jetzt ein bisschen Liebe entgegenbringen", so Witherspoon.Lehrerinnen können sich laut dem Kontaktformular des Unternehmens bis diesen Sonntag anmelden und erhalten kommende Woche weitere Infos, wie sie ein Kleid erhalten. Zudem bietet Draper James am 5. Mai einen 25-Prozent-Rabatt an. Dann wird der nationale Lehrertag in den Vereinigten Staaten gefeiert.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Heidi Klum verrät: Tochter Leni will in ihre Fußstapfen treten
    Heidi Klum verriet in einem Interview, dass Tochter Leni schon sehr genau weiß, was sie will. Heidi Klum, 46, hütet das Privatleben ihrer Kinder normalerweise wie einen Schatz, doch in einem Interview mit dem "People Magazine" ließ sie sich nun doch ein paar Infos entlocken.Heidi Klum: Tochter Leni kommt ganz nach ihrer berühmten MamaDie "GNTM"-Chefin plauderte ziemlich offen über ihre älteste Tochter Leni Klum. Die hat seit Kurzem ein offizielles Instagram Profil und schon über 100.00 Follower. Ihr Gesicht zeigt die 15-Jährige zwar nicht, dafür gewährt sie ihrer Community Einblicke in ihr Zuhause und ihre Freizeitgestaltung. Ob sie sich von ihrer Mutter Social Media-Tips holt? Die ist seit Jahren ein Profi, was Marketing und PR angeht. Leni könnte sich bei ihrer Mutter sicherlich einiges abschauen. "Bis jetzt ist Leni die einzige, die in meine Fußstapfen treten will", verriet Heidi Klum gegenüber "People". Leni sei eine "eigenständige Person" die ihr "eigenes Ding" machen müsse, die sich aber zur Modewelt sehr hingezogen fühle, so die Vierfach-Mama. Ihre ersten Modelversuche hat Leni schon hinter sich gebracht, wie sie mit Bildern von einem Fotoshooting unlängst zeigte. "Platz da, Mama, jetzt übernehme ich""Leni hat irgendwann gesagt 'Ok, geh mal zur Seite. Ich übernehme das jetzt'", berichtete Heidi Klum. Die Bergisch-Gladbacherin gab zu, dass das Modelbusiness ein hartes Pflaster sei. "Seit ich 1992 damit begonnen habe, hat sich viel verändert", sagte sie. Wie gut, dass Leni genau wie ihre jüngeren Geschwister von Anfang an mit ihrer Mutter an Filmsets und zu Fotoshootings kam und sich daher bestens auskennen dürfte. Verwendete Quelle: People.com
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Autor und Abenteurer ist gestorben
    Rüdiger Nehberg ist mit 84 Jahren gestorben. Der gelernte Bäcker machte sich als Abenteurer, Survival-Pionier und Autor einen Namen.Rüdiger Nehberg ist tot. Der bekannte Abenteurer starb im Alter von 84 Jahren, wie der von ihm gegründete Verein Target auf seiner Webseite bekannt gab. "Rüdiger Nehberg ist tot. Wir trauern", ist dort zu lesen. Nehberg hatte jahrelang mit seinen Expeditionen und spektakulären Aktionen für Aufsehen gesorgt. Dazu gehörten zwei Atlantik-Überquerungen auf einem Floß und einem Tretboot und die Erstbefahrung des Blauen Nils in Afrika.Ab 1951 begann Nehberg mit Radtouren um die halbe Welt, seit den 60er-Jahren befasste er sich mit Überlebenstraining und Survival-Praktiken. 1965 wurde er trotzdem sesshaft und arbeitete 25 Jahre als selbstständiger Konditor in Hamburg. 1981 machte er mit einem "Deutschlandmarsch" von Hamburg nach Oberstdorf (rund 1000 Kilometer) auf sich aufmerksam. Die 23-tägige Aktion wurde vom ZDF in einer Doku begleitet. Seine Unternehmungen in ferne Länder nutzte er auch, um auf gesellschaftliche Probleme wie die weibliche Genitalverstümmelung aufmerksam zu machen. Dazu gründete er 2000 die Menschenrechtsorganisation "Target". Seine Abenteuer machte Nehberg auch zum Thema zahlreicher Bücher. Am 6. April erscheint seine Autobiografie "Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen: Ein abenteuerliches Leben".Nehbergs Freund und Wegbegleiter Klaus Denart (77) sagte gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Es ist ein Schock für mich. Wir waren sehr gute Freunde. Auf unseren Reisen haben wir uns sehr gut ergänzt. Es gab nie Konkurrenz, sondern es hat sich eine tiefe Freundschaft ergeben." Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Laut Denart habe Nehberg mehrere Herz-OPs gehabt. Zuletzt sei das wieder Thema gewesen. Nehberg lebte bis zuletzt in Rausdorf in Schleswig-Holstein.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Germany’s next Topmodel: Zoff vor und hinter der Kamera
    Die zehnte Folge von "Germany's next Topmodel" war geprägt von einem Video-Shooting im Wilden Westen und einem Walk mit Lip-Syncing.In der neuen Folge von "Germany's next Topmodel" ging es für die zwölf verbliebenen Kandidatinnen gleich ans Eingemachte. Ein Stunt-Team besuchte die Topmodel-Anwärterinnen in ihrer Villa in Los Angeles und trainierte mit ihnen für ein besonders wildes Abenteuer - ausgenommen Vivian, 21, der es die vergangenen Tage nicht gut ging und beim Coaching daher pausieren musste. Die Mädels bekamen eine geschulte Stunt-Trainingseinheit von zwei Profis, da ein Video-Shooting im Wilden Westen anstand. Zusätzlich zu den Actionszenen kam noch eine Art Drehbuch mit einem Text, den die Meeedchen in kürzester Zeit auswendig lernen mussten.Lijana zickt gegen MaribelBei den zugelosten Teams kam es unter anderem zur Paarung mit der ehrgeizigen Lijana, 23, und der vermeintlich gemächlichen Maribel, 23. Lijana machte direkt einmal Druck Richtung Maribel: "Wenn sie mit mir in einem Team ist, wird sie üben. Und zwar die ganze Zeit bis es perfekt sitzt" - der große Streit war also schon vorprogrammiert.Heidi Klum: "Schauspiel, Stunt und Improvisation"Der Dreh fand in einer echten Filmkulisse in Los Angeles statt, geleitet vom österreichischen Fotograf Mario Schmolka, 45. Da für Jobs bei Werbespots im Model-Business mittlerweile auch schauspielerisches Können grundvorausgesetzt wird, waren die Anforderungen an die Damen beim Shoot sehr hoch. Das dachte sich auch Heidi Klum, 46, und forderte von ihren Mädels beim Video-Shooting "Schauspiel, Stunt und Improvisation".Achtung, Bratpfanne! Bei Sarah P. und Bianca geht es richtig zur Sache© ProSieben / Richard HübnerGNTM: Showdown im Wilden WestenIn "Der große Make-up-Eklat" kam es unter anderem dann zum Showdown zwischen Larissa, 19, und ihrem Gegenüber Tamara, 19. In einem One-Take lieferten sich die zwei Blondinen dann tatsächlich ein astreines Zicken-Duell mit Bratpfannen-Hieben und zerbrochenen Flaschen auf dem Kopf. In der nächsten Runde trafen Lijana und Maribel aufeinander, da Heidi Maribel als "Wackelkandidatin" mit einer "harten, taffen Partnerin" zusammenstecken wollte. Es war laut Heidi der beste Dreh, für den sich vor allem Lijana brüstete. Backstage kam es zwischen ihr und Maribel dadurch anschließend zu hitzigen Diskussionen darüber, wer denn nun dank wem eine gute Leistung ablieferte.Mit Moschino-Designer Jeremy Scott zusammen schaut sich Heidi Klum den Walk von Anastasia an© ProSieben / Richard HübnerHeidi Klum und Jeremy Scott entscheidenBei der Entscheidung mussten die Girls diesmal "nicht nur Catwalk-Qualitäten unter Beweis stellen, sondern auch Lip-syncen", wie es Heidi ausdrückte. Sie sollten also während des Walks ihre Lippen passend zu einem vorher auf sie zugeschnittenen Popsong bewegen. Die richtigen Outfits bekamen sie von Gastjuror und Designer Jeremy Scott, 44, von Moschino, der den Kandidatinnen schrille Pop-Outfits verpasste. Auf der Kippe standen diesmal Vivian, deren Auftritt Heidi Klum als "sehr traurig" empfand und Maribel, die in den letzten Wochen wenige Glanzmomente hatte - beide kamen aber letztlich weiter. Nicht gereicht hat es für Bianca, die die Woche über einfach zu blass geblieben war.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Germany’s next Topmodel: Cowgirls und Pop-Queens
    Die zehnte Folge von "Germany's next Topmodel" war geprägt von einem Video-Shooting im Wilden Westen und einem Walk mit Lip-Syncing.In der neuen Folge von "Germany's next Topmodel" ging es für die zwölf verbliebenen Kandidatinnen gleich ans Eingemachte. Ein Stunt-Team besuchte die Topmodel-Anwärterinnen in ihrer Villa in Los Angeles und trainierte mit ihnen für ein besonders wildes Abenteuer - ausgenommen Vivian (21), der es die vergangenen Tage nicht gut ging und beim Coaching daher pausieren musste. Die Mädels bekamen eine geschulte Stunt-Trainingseinheit von zwei Profis, da ein Video-Shooting im Wilden Westen anstand. Zusätzlich zu den Actionszenen kam noch eine Art Drehbuch mit einem Text, den die Meeedchen in kürzester Zeit auswendig lernen mussten.Lijana vs. MaribelBei den zugelosten Teams kam es unter anderem zur Paarung mit der ehrgeizigen Lijana (23) und der vermeintlich gemächlichen Maribel (23). Lijana machte direkt einmal Druck Richtung Maribel: "Wenn sie mit mir in einem Team ist, wird sie üben. Und zwar die ganze Zeit bis es perfekt sitzt" - der große Streit war also schon vorprogrammiert.Der Dreh fand in einer echten Filmkulisse in Los Angeles statt, geleitet vom österreichischen Fotograf Mario Schmolka (45). Da für Jobs bei Werbespots im Model-Business mittlerweile auch schauspielerisches Können grundvorausgesetzt wird, waren die Anforderungen an die Damen beim Shoot sehr hoch. Das dachte sich auch Heidi Klum (46 ) und forderte von ihren Mädels beim Video-Shooting "Schauspiel, Stunt und Improvisation".Showdown im Wilden WestenIn "Der große Make-up-Eklat" kam es unter anderem dann zum Showdown zwischen Larissa (19) und ihrem Gegenüber Tamara (19). In einem One-Take lieferten sich die zwei Blondinen dann tatsächlich ein astreines Zicken-Duell mit Bratpfannen-Hieben und zerbrochenen Flaschen auf dem Kopf. In der nächsten Runde trafen Lijana und Maribel aufeinander, da Heidi Maribel als "Wackelkandidatin" mit einer "harten, taffen Partnerin" zusammenstecken wollte. Es war laut Heidi der beste Dreh, für den sich vor allem Lijana brüstete. Backstage kam es zwischen ihr und Maribel dadurch anschließend zu hitzigen Diskussionen darüber, wer denn nun dank wem eine gute Leistung ablieferte.Entscheidung beim Popsong-Lip-syncenBei der Entscheidung mussten die Girls diesmal "nicht nur Catwalk-Qualitäten unter Beweis stellen, sondern auch Lip-syncen", wie es Heidi ausdrückte. Sie sollten also während des Walks ihre Lippen passend zu einem vorher auf sie zugeschnittenen Popsong bewegen. Die richtigen Outfits bekamen sie von Gastjuror und Designer Jeremy Scott (44) von Moschino, der den Kandidatinnen schrille Pop-Outfits verpasste. Auf der Kippe standen diesmal Vivian, deren Auftritt Heidi Klum als "sehr traurig" empfand und Maribel, die in den letzten Wochen wenige Glanzmomente hatte - beide kamen aber letztlich weiter. Nicht gereicht hat es für Bianca, die die Woche über einfach zu blass geblieben war.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Rüdiger Nehberg (†): Der Survival-Experte und Aktivist ist tot
    Große Trauer: Der beliebte Survival-Experte und Aktivist Rüdiger Nehberg ist tot.Rüdiger Nehberg ist gestorben. Der bekannte Survival-Experte und Aktivist ist im Alter von 84 Jahren gestorben, wie auf der Internetseite von Nehbergs Verein "Target" am Donnerstagabend (2. April) verkündet wurde. "Rüdiger Nehberg ist tot. Wir trauern", steht in großen Buchstaben auf der Website des Vereins.BS-Abschiede-2020Rüdiger Nehberg ist totNehberg wurde durch seine Survival-Expeditionen bekannt und engagierte sich darüber hinaus auch weltweit als Menschenrechtsaktivist.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Mit 80 Jahren um die Welt: ZDF zeigt Corona-Special
    In einem Corona-Spezial von "Mit 80 Jahren um die Welt" will Moderator Steven Gätjen wissen, wie es den ehemaligen Teilnehmern heute geht.In der Reisedokumentation "Mit 80 Jahren um die Welt" erleben sechs Senioren die Reise ihres Lebens und entdecken gemeinsam fremde Länder und Kulturen. In der Spezialausgabe "Mit 80 Jahren um die Welt - jetzt zu Hause!", die das ZDF am Ostersonntag (12. April) um 18:15 Uhr zeigt, will Moderator und Reisebegleiter Steven Gätjen (47) wissen, wie es den ehemaligen Teilnehmern in der derzeitigen Coronavirus-Lage ergeht.Dafür nimmt er per Videochat Kontakt zu Gisela (81), Ernst (81), Erika (84) und Norbert (83) auf, die 2018 und 2019 auf die Reise ihres Lebens gingen. Aufgrund der aktuellen Situation sind die Senioren an ihr Zuhause gebunden und müssen weitestgehend in Isolation leben. Im Gespräch mit Gätjen erzählen sie, wie ihr Leben ohne Familienbesuche, sportliche Aktivitäten und Reisen aussieht. "Ich freue mich riesig, meine Seniorinnen und Senioren endlich wiederzusehen, auch wenn es durch die momentane Situation nur am Bildschirm ist", erklärt Gätjen in einem Statement. "Schon damals habe ich mir eine große Scheibe Optimismus durch ihre lebenshungrige Einstellung abschneiden können."Der Moderator begleitet in "Mit 80 Jahren um die Welt" jeweils sechs Senioren auf ihrer Reise in ferne Länder. Bisher wurden zwei Staffel der Reisedoku gezeigt. Die erste Staffel der Sendung hatte 2018 wegen des überraschenden Todesfalls eines Kandidaten viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Es wurde damals darüber nachgedacht, die Sendung abzublasen. Doch die anderen Teilnehmer wollten - auch in Gedanken an den verstorbenen Lothar - die Reise fortsetzen. Staffel zwei lief im Sommer 2019 im ZDF. Im Oktober 2019 wurde eine dritte Staffel angekündigt.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Virtual Reality: So “bereisen” wir berühmte Orte der Welt
    Das Coronavirus macht Reisen derzeit unmöglich. Doch die Sehenswürdigkeiten wollen gesehen werden. Virtuell geht das.Das Coronavirus macht Reisen derzeit unmöglich. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, die Sixtinische Kapelle zu besuchen oder gar mit dem Loch-Ness-Monster zu tauchen - Stichwort "Virtual Reality".Mit "Il Divino" in die Sixtinische KapelleRom, Hotspot für Geschichtsliebhaber und Kulturfreunde, ist wegen des Coronavirus wie ausgestorben. Ausgangssperren und Einreiseverbote machen einen Urlaub in der ewigen Stadt unmöglich - fast. Per Virtual Reality reisen wir direkt vom heimischen Sofa in den fernen Vatikan. "Il Divino" heißt die in Anspielung an den "göttlichen" Michelangelo getaufte Virtual-Reality-Erfahrung, mit der wir den Innenraum der Sixtinischen Kapelle samt Decken- und Wandgemälden hautnah erleben können. Die App ist kostenlos auf Steam erhältlich. Unterstützt werden Valve Index, HTC Vive und Oculus Rift.Schwimmen mit NessieDie virtuelle Jagd auf Nessie ist eröffnet. Auch wenn wir nicht direkt im schottischen Loch Ness auf Tauchstation gehen können, gibt uns die Webcam zumindest eine Ahnung davon, wie es wäre. Und es hat auch sein Gutes: So sparen wir uns wenigstens das kalte und feuchte Wetter vor Ort.Acht Blickwinkel im Yosemite-NationalparkDer Yosemite-Nationalpark ist wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres für Besucher geschlossen. Die acht Streams auf der Website des Unesco-Weltnaturerbes laufen aber weiter. Zu sehen sind beispielsweise die Hotspots El Capitan, Half Dome, High Sierra, Yosemite Falls. Per "Earth Cam" geht es zudem direkt zwischen den US-amerikanischen Bundesstaat New York und die kanadische Provinz Ontario an die Niagarafälle - Live-Lichtshow inklusive! Mit "Google Street View" kann man außerdem ohne Geschubse und Gedrängel den Times Square besuchen. Ganz bequem von daheim aus "gehen" wir auf Entdeckungstour durch die Straßen von New York.Virtuelle Führungen durch MuseenGenau wie Restaurants, Bars und Kinos mussten Museen ihre Pforten für Besucher schließen. Kein Grund, Geschichtshungrigen ihren Appetit zu verderben, fanden viele und bieten virtuelle Besuche durch ihre Hallen an. So etwa das Rijksmuseum in Amsterdam. Zu sehen gibt es unter anderem "Die Nachtwache" von Rembrandt oder Vermeers "Dienstmagd mit Milchkrug". Auch aus Berlin kommt beispielsweise ein virtuelles Angebot. Per Mausklick können sich Interessierte an der monumentalen Architektur des Pergamonmuseums erfreuen.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Virtual Reality: So “bereisen” wir berühmte Orte der Welt
    Das Coronavirus macht Reisen derzeit unmöglich. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, die Sixtinische Kapelle zu besuchen oder gar mit dem Loch-Ness-Monster zu tauchen - Stichwort "Virtual Reality".Mit "Il Divino" in die Sixtinische Kapelle Rom, Hotspot für Geschichtsliebhaber und Kulturfreunde, ist wegen des Coronavirus wie ausgestorben. Ausgangssperren und Einreiseverbote machen einen Urlaub in der ewigen Stadt unmöglich - fast. Per Virtual Reality reisen wir direkt vom heimischen Sofa in den fernen Vatikan. "Il Divino" heißt die in Anspielung an den "göttlichen" Michelangelo getaufte Virtual-Reality-Erfahrung, mit der wir den Innenraum der Sixtinischen Kapelle samt Decken- und Wandgemälden hautnah erleben können. Die App ist kostenlos auf Steam erhältlich. Unterstützt werden Valve Index, HTC Vive und Oculus Rift. Eva Mendes Video zu Artikel - "Zahlen interessieren mich nicht" Schwimmen mit Nessie Die virtuelle Jagd auf Nessie ist eröffnet. Auch wenn wir nicht direkt im schottischen Loch Ness auf Tauchstation gehen können, gibt uns die Webcam zumindest eine Ahnung davon, wie es wäre. Und es hat auch sein Gutes: So sparen wir uns wenigstens das kalte und feuchte Wetter vor Ort. Acht Blickwinkel im Yosemite-Nationalpark Der Yosemite-Nationalpark ist wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres für Besucher geschlossen. Die acht Streams auf der Website des Unesco-Weltnaturerbes laufen aber weiter. Zu sehen sind beispielsweise die Hotspots El Capitan, Half Dome, High Sierra, Yosemite Falls. Per "Earth Cam" geht es zudem direkt zwischen den US-amerikanischen Bundesstaat New York und die kanadische Provinz Ontario an die Niagarafälle - Live-Lichtshow inklusive! Mit "Google Street View" kann man außerdem ohne Geschubse und Gedrängel den Times Square besuchen. Ganz bequem von daheim aus "gehen" wir auf Entdeckungstour durch die Straßen von New York. Virtuelle Führungen durch Museen Genau wie Restaurants, Bars und Kinos mussten Museen ihre Pforten für Besucher schließen. Kein Grund, Geschichtshungrigen ihren Appetit zu verderben, fanden viele und bieten virtuelle Besuche durch ihre Hallen an. So etwa das Rijksmuseum in Amsterdam. Zu sehen gibt es unter anderem "Die Nachtwache" von Rembrandt oder Vermeers "Dienstmagd mit Milchkrug". Auch aus Berlin kommt beispielsweise ein virtuelles Angebot. Per Mausklick können sich Interessierte an der monumentalen Architektur des Pergamonmuseums erfreuen.Let's block ads! (Why?)
    Quelle: GalaPubliziert am 02-04-2020
  • Bernie Ecclestone: Er wird zum vierten Mal Vater
    Bernie Ecclestone hat in einem Interview bestätigt, dass er zum vierten Mal Vater wird. Der Geburtstermin ist im Sommer.Formel-1-Ikone Bernie Ecclestone erwartet Nachwuchs - und das mit 89 Jahren. "Ja, im Sommer ist es so weit. Hoffentlich lernt er bald Backgammon spielen", bestätigte Ecclestone die Schwangerschaft seiner brasilianischen Ehefrau Fabiana Flosi (44) im Interview mit dem Schweizer "Blick". Der werdende Vater verriet zudem das Babygeschlecht.Es wird ein..."Endlich ein Bub!", erklärte Ecclestone, der drei Töchter aus zwei früheren Ehen hat. Er freue sich, dass es in seinem hohen Alter noch geklappt hat. "Wir hatten ja nach meiner Formel-1-Zeit auch genügend Zeit zum Üben", so Ecclestone, der 2017 seinen Chefposten aufgegeben hatte.Die derzeit erschwerte Lage durch die Coronavirus-Pandemie bereite Ecclestone keine Sorgen: "Ohne Humor und Spass machst du dich in diesen Tagen kaputt. Aber ich will es jetzt mit Fabiana einfach auch in der offenbar noch längeren Isolation gut haben. Zum Glück geht uns auf der Farm nie die Arbeit aus." Das Ehepaar, das sich 2012 in Gstaad das Jawort gab, lebt auf einer brasilianischen Farm nördlich von Sao Paulo.Mit seiner ersten Partnerin Ivy hat Bernie Ecclestone Tochter Deborah (65). Mit Ex-Frau Slavica (61), mit der er 24 Jahre lang verheiratet war, hat Ecclestone die Töchter Tamara (35) und Petra (31).
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Mavi Phoenix: Trans-Outing überforderte privates Umfeld
    Rapper Mavi Phoenix outete sich zum Jahreswechsel als Transgender-Mann. Wie sein Umfeld darauf reagierte, verriet er spot on news.Aus Mavi Phoenix der Rapperin ist Mavi Phoenix der Rapper geworden. Nun erscheint mit "Boys Toys" das langerwartete Debüt-Album des österreichischen Musikers, der erst seit dem Jahreswechsel das männliche Pronomen er für sich verwendet. Mit der Nachrichtenagentur spot on news sprach Mavi Phoenix, der mit bürgerlichem Namen Marlon Nader (24) heißt, über Geschlechterrollen, die Reaktionen auf sein Trans-Outing und die Bedenken, die er davor hatte.Sie haben sich im Januar 2020 in einem Instagram-Post als trans männlich geoutet. Ab wann hatten Sie das Gefühl, trans zu sein?Marlon Nader: Ich glaube, der Wunsch dem anderen Geschlecht anzugehören, war schon immer da, nur konnte ich diesen als Kind oder auch in der Pubertät nie so richtig benennen. Je älter ich wurde, desto größer wurde mein Verlangen, diesem Gefühl nachzugehen, bis ich schlussendlich 23 Jahre gebraucht habe, um mich zu outen.Wie waren die Reaktionen im öffentlichen Raum, also auf Instagram und Co. und im privaten, also von Eltern, Freunden und Bekannten?Nader: Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass alle nur positiv reagiert haben. Obwohl die Reaktionen auf Instagram und Co. wirklich zum Großteil positiv sind, fühlt sich das Ganze schon sehr nach einem Neustart an. Ich merke, dass sich die Fans und auch ich neu orientieren und ich glaube, ich bilde gerade ein gutes Fundament für den männlichen Mavi. Mein privates Umfeld war überrascht und zum Teil überfordert, da ein Trans-Outing ja nichts Alltägliches ist. Wir sind gerade in einem Prozess und das Gute ist, dass ich mit jedem offen sprechen kann.Welche Reaktion hat Sie am meisten verärgert, verwundert oder überrascht?Nader: Am meisten genervt haben mich Reaktionen männlicher Fans, die mir dann zu erklären versuchen, warum ich nicht trans bin oder sein kann, und dass ich ja so ein hübsches Mädchen war. Solche Männer zeigen mir aber auch wieder auf, was für ein Mann ich niemals sein will.Wann haben Sie sich zu dem Schritt entschieden, an die Öffentlichkeit zu gehen?Nader: Eigentlich sobald es für mich feststand, dass ich transgender bin. Ich wusste, ich will weiter Musik machen und dass das aber nur in Verbindung mit einem Outing geht.Hatten Sie irgendwelche Bedenken, bevor Sie sich dazu entschieden haben?Nader: Ja. Ich habe mittlerweile schon jahrelang an meiner Karriere als "Künstlerin" gearbeitet. Ich hatte auf jeden Fall Angst, komplett neu anfangen zu müssen. Diese Gedanken waren jedoch unwichtig im Vergleich zu dem Verlangen, endlich ich selbst sein zu können. Die Entscheidung fiel mir also nicht schwer.Behandeln Sie die Menschen, die davon vielleicht auch gar nichts wissen, jetzt anders?Nader: Ich merke, dass es Berührungsängste gibt, weil Menschen vielleicht Angst haben, etwas Falsches zu sagen. Ich versuche aber immer, Ihnen diese Angst zu nehmen.Hat sich beim Daten etwas für Sie verändert?Nader: Ich date nicht mehr. Kann man jetzt deuten, wie man will.Geschlechterrollen drehen sich immer noch um das ist "typisch Mann" und das ist "typisch Frau". Was ist typisch für Sie?Nader: In Wirklichkeit ist das ja alles Blödsinn. Aber auch ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass es eben dieses typisch Männliche oder Weibliche gar nicht gibt. Es ist halt insofern schwierig für mich, weil ich gerne als Mann gesehen werden will und deshalb versuche, recht "männlich" und möglichst wenig "weiblich" zu wirken.Gerade Rap und Hip Hop strotzen nur so vor toxischer Männlichkeit und Sexismus. Wie werden Sie von anderen Künstlern in dem Genre wahrgenommen?Nader: Wahrscheinlich noch nicht als "ganzer Kerl". Aber das passt auch. Ich möchte anderen offenen Jungs ein neues Beispiel sein.Ihre Tour sollte am 15. April in Bremen starten. Das Ganze fällt, wie so vieles, wegen der Corona-Krise ins Wasser. Wie enttäuscht sind Sie darüber?Nader: Die Tour ist jetzt offiziell auf November verschoben. Klar bin ich traurig, aber andererseits geht es uns ja allen gleich und ich kann mich nicht wirklich darüber aufregen. Ich freue mich auf November und glaube, es wird dann noch schöner.Was glauben Sie, welche wirtschaftlichen Folgen das für Sie persönlich und die Musik-Industrie nach sich ziehen wird?Nader: Es wird finanziell für viele Leute sehr, sehr schwer werden, auch ich merke jetzt schon durch Absage der Tour und vielen anderen Konzerten, dass 2020 noch interessant wird.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Corona-Krise: Silbermond singen Song im Kleiderschrank
    Alle Einnahmen aus dem Song "Machen wir das Beste draus" spenden Silbermond an Hilfsbedürftige der Corona-Krise.Erst vor Kurzem brachten Silbermond ("Leichtes Gepäck") ihren Song "Machen wir das Beste draus" für den guten Zweck in der Corona-Krise heraus. Dabei griff die Band nach Angaben ihrer Frontfrau Stefanie Kloß (35) zu unkonventionellen Aufnahme-Methoden. Wie die Sängerin dem Radiosender "MDR Jump" erzählte, nahm sie den Gesang für das Lied in ihrem Kleiderschrank auf - die Silbermond-Musiker spielten die einzelnen Instrumente wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen getrennt in ihren privaten Wohnungen ein.Zu der höchst ungewöhnlichen Einlage in der Ersatz-Gesangskabine wurde Kloß von ihrem Lebensgefährten und Gitarristen Thomas Stolle (36) gedrängt. "Thomas will natürlich dann trotzdem soundmäßig das Beste aus der Situation rausholen und meinte dann im Kleiderschrank wäre der beste Sound. Und ich so: Ist das dein Ernst? Ja, und dann habe ich im Kleiderschrank gestanden", verriet die 35-Jährige im Interview mit "MDR Jump"."Kleiner Knirps" funkt dazwischenDas eigentliche Problem wäre aber laut der deutschen Musikerin gar nicht der Schrank, sondern ihr zwei Jahre alter Sohn gewesen. Das gemeinsame Kind von ihr und Stolle funkte offenbar mehrmals dazwischen. "Wir haben jede Sekunde genutzt, in der uns nicht reingequatscht wurde", so die Sängerin und erklärte weiter: "Kleine Knirpse haben ganz stark was dagegen, wenn es sich nicht zu hundert Prozent um sie dreht. Das hat schon diesmal relativ lange gedauert, ein Lied einzusingen." Silbermond wollen übrigens alle Einnahmen aus ihrem Corona-Song an "Die Tafel Deutschland" spenden, um Hilfsbedürftige in der Krise zu unterstützen.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”: Jubiläums-Folge: SIE ist als Überraschungsgast dabei
    "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ): Daten und FaktenDie erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wurde am 11. Mai 1992 gesendet.Die Dreharbeiten begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, in der seither in Babelsberg gedreht wird.Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Übersteht Emilys und Pauls Ehe seine Depression? 27.03.2020 GZSZ: Alle News rund um die Erfolgsserie2. AprilGZSZ-Jubiläum: Jubiläumsfolge: SIE ist als Überraschungsgast dabeiAm 29. April feiert die beliebte RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein großes Jubiläum: Die 7000. Folge flimmert über die Fernseh-Bildschirme und wird uns ein bisschen Urlaubs-Feeling ins Wohnzimmer zaubern.In der Jubiläums-Folge freuen sich Nina (gespielt von Maria Wedig), Maren (gespielt von Eva Mona Rodekirchen) und Yvonne  (gespielt von Gisa Zach) nämlich auf ihren gemeinsamen Urlaub auf den Kanaren. Sie wollen dem Trubel in Berlin einfach mal entfliehen. Doch kurz vor der Abreise werden sie dann von einem weiblichen Überraschungsgast überrumpelt: Es ist keine Geringere als Katrin Flemming (gespielt von Ulrike Frank).Das Besondere daran: Katrin Flemming hatte zuvor nicht gerade die beste Beziehung zu den anderen drei Frauen. Das wird auf dem nachfolgenden Trip auch zu einer wahren Herausforderung für das Vierer-Gespann. Scheint so, als könnten wir uns auf eine besonders spannende Folge mit jeder Menge Zicken-Groove freuen.31. März Jasmin Tawil: Ist sie plötzlich zu Geld gekommen? Es bleibt weiterhin spannend bei Jasmin Tawil, 37, denn der ehemalige GZSZ-Star scheint schon wieder seinen Standort gewechselt zu haben. Regelmäßig teilt die Ex-Frau von Sänger Adel Tawil Eindrücke ihres Lebens auf Instagram - doch sie löscht auch regelmäßig wieder ihre Beiträge und scheint immer wieder von vorne anzufangen. Zuletzt hörte man von der Schauspielerin, dass sie ohne einen Cent bei einer Gastfamilie in Los Angeles untergekommen war. Dort soll sie als Nanny gearbeitet und den Kindern Musikunterricht gegeben haben. Im Gegenzug bekam sie für sich und Söhnchen Ocean Kost und Logis gestellt. Doch ihr aktueller Post auf Instagram zeigt: Jasmin Tawil scheint nach Hawaii zurückgekehrt zu sein. Wie ist die Sängerin zu Geld gekommen, um sich in Zeiten der Coronakrise ein Flugticket zu leisten? Zu ihren Beiträgen setzt sie immer wieder den Hashtag "Mamaland". Der Name ihres bald erscheinenden Albums? Erst neulich zeigte sie ihren Fans, dass sie wieder an neuer Musik arbeitet. Es wäre daher für Jasmin Tawil wünschenswert, wenn sie bald noch mehr Songs aufnehmen könnte. Eins ist sicher: In ihrem Leben wird es nicht langweilig.30. MärzVildan Cirpan wird im Netz angefeindet Seit dem 23. März 2020 gibt es einen Neuzugang bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Vildan Cirpan spielt die Türkin Nazan - und die trägt ein Kopftuch. Was in unserer heutigen Gesellschaft keineswegs mehr verwunderlich sein sollte, scheint für einige Fans nicht selbstverständlich zu sein. Denn Cirpan erhält seitdem schreckliche Hasskommentare im Netz. Nun äußert sich die Schauspielerin dazu in in einem Interview mit RTL. Anders als ihre Rolle trägt Vildan Cirpan kein Kopftuch, finde es aber gut, dass ihr Seriencharakter eins trage, da sie sich so als Schauspielerin ausleben könne. Dabei soll aber keinesfalls die Religion im Vordergrund stehen, verrät die Nazan-Darstellerin: "Manche Menschen finden Halt in der Religion, andere wiederum im Spirituellen, Traditionellen, beim Sport oder sonst wo. Es geht schlicht und einfach um die Akzeptanz und den Respekt füreinander - in unserer bunten Gesellschaft." Privat trägt Vildan Cirpan kein Kopftuch. Privat trägt Vildan Cirpan kein Kopftuch. Hat Vildan denn mit einem derartigen Shitstorm gerechnet? "Ja, ich habe natürlich auch mit nicht so positivem Feedback gerechnet. Dennoch muss ich gestehen, dass mir persönlich erst jetzt bewusst wird, welcher Herausforderung Frauen mit Kopftüchern in ihrem Alltag begegnen müssen", sagt der GZSZ-Neuzugang. Sie verstehe aber die Aufregung um ein Stück Stoff nicht. "Gerade zur aktuellen Krisenzeit sollten wir das Bewusstsein doch besser in Liebe, Vernunft und Vertrauen geben und die eigene Energie in Sinnvolleres stecken." Sie selbst versuche über dem Ganzen zu stehen, finde es aber traurig, dass die Menschen mit so viel Hass und Negativität ihre Zeit vergeuden. Ihr Appell lautet: "Leben und leben lassen, ohne jegliche Vorurteile!" Wir sehen das ganz genauso und wünschen Vildan Cirpan noch viel Erfolg in ihrer neuen Rolle.  Durch gute und schlechte Zeiten Die GZSZ-Darsteller damals und heute News zu GZSZder vergangenen Wochen lesen Sie hier. Alle Infos zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.de.Verwendete Quellen: RTL, InstagramLet's block ads! (Why?)
    Quelle: GalaPubliziert am 02-04-2020
  • Leighton Meester und Adam Brody: Promi-Paar erwartet zweites Kind
    Ihre Tochter Arlo Day bekommt ein Geschwisterchen: Leighton Meester und ihr Ehemann Adam Brody erwarten ihr zweites Kind. istLeighton Meester (33, "Gossip Girl") und Adam Brody (40, "O.C., California") werden erneut Eltern. Auf Bildern, die der britischen "Daily Mail" vorliegen, spaziert das Paar mit seiner Tochter Arlo Day Brody (4) durch Los Angeles - bei Meester ist deutlich ein Babybauch zu erkennen.Während Adam Brody die kleine Tochter in einem Kinderwagen vor sich her schiebt, begleitet ihn seine schwangere Ehefrau in einer schwarzen Latzhose und grauem T-Shirt gekleidet bei dem Spaziergang durch einen Park. Die Hände stemmt Meester mehrmals in die Hüften, der Ausflug mit Babybauch scheint durchaus beschwerlich zu sein. Die beiden Schauspieler sind seit 2014 verheiratet. Im August 2015 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020
  • Schauspielerin ist gestorben
    Schauspielerin und später Politikerin: Barbara Rütting ist am Samstag im Alter von 92 Jahren gestorben.Barbara Rütting ist tot. Die Schauspielerin, Autorin und Politikerin ist am Samstag (28. März) im Alter von 92 Jahren im Kreise ihrer Familie in Marktheidenfeld gestorben. Das berichtete zunächst die Münchner "Abendzeitung".Rütting wuchs in Brandenburg im Landkreis Teltow auf. Später arbeitete sie unter anderem als Fremdsprachenkorrespondentin in Kopenhagen. 1952 debütierte sie als Schauspielerin in Theater und Film und spielte bis 1984 in 45 Kino- und Fernsehfilmen mit. Rütting war unter anderem in "Die letzte Brücke" (1953), "Die Geierwally" (1956) und "Stadt ohne Mitleid" (1961) zu sehen. In den Achtzigern widmete sie sich verstärkt ihrem politischen Engagement sowie dem Umwelt- und Tierschutz und trat 1982 bei den Grünen ein.Für die Grünen war sie sechs Jahre lang im Bayerischen Landtag tätig, musste ihr Mandat aber aus gesundheitlichen Gründen niederlegen und war seit Ende 2016 Mitglied der V-Partei (Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer). Ab 1970 war Rütting zudem als Autorin tätig. Sie verfasste zahlreiche Ratgeber und Kochbücher und gilt als Wegbereiterin für die Verbreitung der vegetarischen Ernährung in Deutschland.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 02-04-2020