News Familie

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Familie - neueste Beiträge mit text

  • Hollywoodstar: Ryan Reynolds gibt eigener Gin-Marke bei Amazon fünf Sterne
    Ryan Reynolds ist seit einem Jahr Eigentümer einer Gin-Marke. Nun rezensierte er sein Produkt unter Pseudonym - und warnte humorvoll davor, zu viel davon zu trinken. Angela Weiss/ AFP Ryan Reynolds und Blake Lively: Das Paar hat zwei Töchter und erwartet ein drittes Kind
    Dienstag, 25.06.2019   11:55 Uhr "Ich liebte und hasste ihn": Der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds ("Deadpool") hat seine eigene Gin-Marke auf dem Amazon-Bewertungsportal mit fünf von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet. Unter anderem auf Twitter teilte der 42-Jährige einen Screenshot der Bewertung. Dazu schrieb er: "Ich mochte diese Rezension von Aviation Gin, die mir jemand geschickt hat, nachdem ich sie geschrieben habe." Reynolds ist seit 2018 Eigentümer der Marke. In der Rezension, die unter dem Namen "Champ Nightengale" veröffentlicht wurde, schreibt er über den Gin: Zwar habe er den Geschmack gemocht, allerdings hätte er sich einen Hinweis darüber gewünscht, wie viel Gin zu viel sei. Denn am nächsten Tag sei "Nightengale" aufgewacht, und habe seiner Ehefrau namens Linda gesagt, dass das gestern eine echt große Party gewesen sein müsse. Er habe in seinen Klamotten geschlafen, sogar die Schuhe habe er noch angehabt. Reynolds ist mit Schauspielkollegin Blake Lively verheiratet. Die beiden hatten sich 2011 bei den Dreharbeiten zu "Green Lantern" kennengelernt und ein Jahr später geheiratet. Das Paar hat zwei Töchter und erwartet ein drittes Kind. Let's block ads! (Why?)
    Quelle: Spiegel Online PanoramaPubliziert am 25-06-2019
  • „Kurzzeitige Lebensgefahr“: Wladimir Klitschko von brennender Jacht gerettet
    Auf einer von Wladimir Klitschko gecharterten Jacht ist ein Feuer ausgebrochen. Der Ex-Boxer und seine Familie blieben unversehrt - doch sein Management sagt: Es bestand Lebensgefahr. Wladimir Klitschko/ Facebook Feuerwehrleute löschen den Brand an Bord der Jacht von Wladimir Klitschko
    Dienstag, 25.06.2019   11:36 Uhr Wladimir Klitschko und seine Familie sind von einer brennenden Jacht gerettet worden. Das bestätigte das Management des Ex-Boxers. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Laut seiner Sprecherin wollte Klitschko in der Nacht auf Montag von Ibiza nach Mallorca fahren. Bei hohem Wellengang sei ein Feuer ausgebrochen. Es habe "kurzzeitig Lebensgefahr" bestanden. Die Küstenwache habe die Insassen gerettet, alle seien wohlauf. Die Feuerwehr habe das Feuer an Land gelöscht. Die Brandursache sei unklar, es handle sich wohl um ein technisches Problem. Die "Mallorca Zeitung" berichtet, der Brand sei im Maschinenraum ausgebrochen. Die Jacht habe sich rund neun Seemeilen vor der Küste Mallorcas befunden, laut "Bild" waren es sieben Seemeilen. Nach einem Notruf sei die Küstenwache ausgerückt. Als sie eintraf, hatte die Crew das Feuer laut "Mallorca Zeitung" unter Kontrolle. "Keine Sorge, uns allen geht es gut", twitterte Klitschko. Das Schicksal habe seinen Wunsch nach mehr Adrenalin wohl zu wörtlich genommen. Bei dem gecharterten Schiff handelt es sich nach Angaben der "Mallorca Zeitung" um eine "UM7". Die Jacht der Firma Sunseeker sei 28 Meter lang. Let's block ads! (Why?)
    Quelle: Spiegel Online PanoramaPubliziert am 25-06-2019

Baby`s, Mami`s und Schwangerschaft bei Facebook

2 days ago

Mamiblock

Es gibt wieder ein neues Video für euch 🙌🏻:
➡️ youtu.be/i9aJORgnLNg 💕
Fruchtchips, vegane Frucht-Gummibärchen, veganes Fruchteis oder selbstgemachte Kokos-Sahne zum frischen Obstsalat. In diesem Video seht ihr viele leckere und gesunde SnackHacks für den Sommer. Und weil die Erdbeerzeit so schön gepasst hat, wird ALLES aus frischen Erdbeeren gemacht 🍓😋 Die Erdbeeren lassen sich aber natürlich auch durch andere Früchte ersetzen.
Lasst mir wie immer sehr gerne Feedback da 😘
... See MoreSee Less

Es gibt wieder ein neues Video für euch 🙌🏻:
➡️ https://youtu.be/i9aJORgnLNg 💕
Fruchtchips, vegane Frucht-Gummibärchen, veganes Fruchteis oder selbstgemachte Kokos-Sahne zum frischen Obstsalat. In diesem Video seht ihr viele leckere und gesunde SnackHacks für den Sommer. Und weil die Erdbeerzeit so schön gepasst hat, wird ALLES aus frischen Erdbeeren gemacht 🍓😋 Die Erdbeeren lassen sich aber natürlich auch durch andere Früchte ersetzen.
Lasst mir wie immer sehr gerne Feedback da 😘

 

Comment on Facebook

Dankeschön für die leckern Rezepte 🤗🤗

Sandra Glase

gelikt und abonniert - weiss gar nicht, warum ich das noch nicht früher gemacht habe

Miikkimii Mickeyma

Mit einem Eierschneider bekommt man übrigens die Erdbeeren super geschnitten und die Scheiben sind alle gleich dick 😜

Elisabeth Konrad was für dich dabei?

Sarah Schiller Marmelade hast ja nun genug. Hier noch ein paar andere Ideen 😉 Gesundes Erdbeereis lässt sich übrigens auch prima mit gefrorenen Erdbeeren und Naturjogurt machen. Zum süßen dann Honig oder Agavendicksaft.

Jolanda Brechbühl fausde no paar ideeä bruchsch😅😋

Sooo schade, dass hier im Süden die Erdbeersaison schon vorbei ist. Die Erdbeeren, die man noch bekommt sind entweder überreif oder noch nicht mal richtig rot. Aber das Video speichere ich fürs nächste Jahr.

Sweta Wolf

Julia Bo

+ View more comments

Load more

Load more

Load more

Load more

1 week ago

Baby Tipps

🧱🧱🧱🧹🧹🧹

Blog Ojciec
Jakoś trzeba sobie w życiu radzić :D :D :D
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Walah makdabti Sophia Srayi 9ahratni makaynch mnin dozi

Sonson Rachad had lbala li khassak m3a jojo

Albiana Selmanaj Blakaj qyky ja paska bo mas miri Hahhahah

ولي متل اوضت الولاد. Zainab Hassan

Ireneusz zaopatrz sie, niebawem się Tobie przyda!!!

Rahaf Nor Al Deen والله عبفكر جيب رفش كمان 😂

Aladin Cosic ovako ces ti jos malo 🤣😍😘

cok.araba 🤣

من يخلصون لعب لونا وميلا 😂😂😒 Zainab

Daniel toto si myslel? 😂😂😂

Jasmin Ma vielleicht die Lösung 😂😂😂😂

جبلي من هي مشان العاب يوسف ابو يوسف اللويسي

Soran Shawkat 😹 xakanasek bkra zarwra bo emash 🤦🏽‍♀️😁

Anita Hodovanj Mlinarić pogledaj ovo haha ovak cemo ti i ja bit ce ko da smo na bausteli hahahhah

Nastja Ma-Oo 😂 so geht aufräumen viel schneller

Helene Sarnecki also Schippen besorgen, 😂

ههههههه بتتزكري جوني وكابيDalal Dagher

Danilo das meinte ich 🤣

Josephiné Minou so ist man schnell fertig 🤣

Hab ich schon vor 30 Jahren so gemacht,mit einer kl.Schaufel😂😂😂😂

Asia Elias patrz jaki patent 🤣

Anatol Berns nextes mal bei den Kindern im Zimmer 😅😅

Sad mi je dosta lakse hahah

Keyci Ilyas Ilkay das wäre doch was baby 😘😂

+ View more comments

Load more

Load more

Baby`s, Mami`s und Schwangerschaft bei YouTube

3D / 4D Ultraschall Berlin

Bauchzwergkino

Ihr Lieben ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag, davon bekomme ich nie genug ❤️🥰❤️. #3dultrasound #schwangerschaft #pregnant #hebammen #instagram #4dultrasound #vorhernacher #picoftheday ... See MoreSee Less

Ihr Lieben ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag, davon bekomme ich nie genug ❤️🥰❤️. #3dultrasound #schwangerschaft #pregnant #hebammen #instagram #4dultrasound #vorhernacher #picoftheday

 

Comment on Facebook

Saskia Bergmann

Load more

Babykino-3D

So schön kann Babykino sein... in der halben Stunde wurden erst faxen gemacht und rumgetobt und dann waren wir beim Einschlafen mit dabei, weil das Mäuschen plötzlich ganz k.o. war. 😍

#schlafkindchenschlaf #babykino #babykinowalsleben #3dultraschall #hdliveultraschall #schwangerschaftsmomente
... See MoreSee Less

So schön kann Babykino sein... in der halben Stunde wurden erst faxen gemacht und rumgetobt und dann waren wir beim Einschlafen mit dabei, weil das Mäuschen plötzlich ganz k.o. war. 😍#schlafkindchenschlaf #babykino #babykinowalsleben #3dultraschall #hdliveultraschall #schwangerschaftsmomente
Load more

Unterhaltung

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Unterhaltung - neueste Beiträge mit text

  • Kate Beckinsale: Glanz-Auftritt bei den NBA Awards
    Kate Beckinsale (45, "The Widow") hat am Montagabend bei den NBA Awards in Santa Monica für Aufsehen gesorgt. Sie präsentierte eine bodenlange Lamé-Robe in Silber und Gold mit plissiertem Rock. Highlights des ärmellosen Kleides waren Cut-outs an der Taille, die dem eleganten Outfit eine sexy Note verliehen.Die langen Haare der Schauspielerin fielen in großen Locken über ihre Schultern. Als Accessoires genügten Beckinsale silberne Ohrringe. Beim Make-up setzte die 45-Jährige auf dezenten Lippenstift und dunkle Mascara.Let's block ads! (Why?)
    Quelle: Brigitte FrauenPubliziert am 25-06-2019
  • Hitzeschäden auf Autobahnen im Osten befürchtet
    vor 16 Min. Wegen der hohen Temperaturen müssen sich Autofahrer im Süden von Sachsen-Anhalt auf zusätzliche Tempolimits auf Autobahnen einstellen. Auf mehreren geschädigten Abschnitten der Autobahnen 9 und 38 gelten bis auf weiteres Geschwindigkeitsbegrenzungen, wie der Chef der Landesstraßenbaubehörde, Uwe Langkammer, der Deutschen Presse-Agentur sagte. Dies seien Vorsichtsmaßnahmen. Der Hintergrund: Dort können geschädigte Betondecken bei anhaltend hohen Temperaturen abrupt aufbrechen und sich anheben (Blow up).Betroffen sei die A9 zwischen dem Schkeuditzer Kreuz und Halle - dort gilt Tempo 120. Ein Limit von 100 Kilometern pro Stunde wurde für die A9 in Richtung München zwischen Naumburg und Droyßig sowie rund um Weißenfels festgelegt. Auf der A38 müssen Autofahrer in beiden Richtungen zwischen Merseburg-Süd und Merseburg-Nord langsamer fahren sowie in Richtung Leipzig zwischen Lützen und der Grenze zu Sachsen. Im Sommer 2015 hatte die Hitze die A9 bei Bad Dürrenberg aufgewölbt. Der Abschnitt wurde gesperrt und wochenlang repariert. (dpa) Themen Folgen Let's block ads! (Why?)
    Quelle: Augsburger-Allgemeine PanoramaPubliziert am 25-06-2019

Stars

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Stars - neueste Beiträge mit text

  • Oliver Masucci: „Das Hirn bebt“
    Wer sich auf "Dark“ einlässt, der muss einen kühlen Kopf bewahren und von jeglicher Ablenkung durch Handy oder Hausarbeit absehen. Netflix fasst Staffel 1 (2017) so zusammen: "Nach dem Verschwinden eines Kindes begeben sich vier Familien auf die verzweifelte Suche nach Antworten und der Lösung eines Rätsels, das drei Generationen umspannt.“oliver-masucci-insta„Dark“ fesselt weltweitHört sich zunächst eingängig an. Was für eine Geschichte die Macher Baran bo Odar, 41, und Jantje Friese, 42, aus ihrer Idee entwickelt haben, hat ein internationales Publikum so sehr in den Bann gezogen, dass in dieser Woche bereits mit den Dreharbeiten zur dritten Staffel begonnen wurde."Ich glaube, wir hatten alle dieses Gefühl - schon bei der ersten Lektüre der Drehbücher. Wir fühlten uns wie Pioniere, die aus unserem Land heraus etwas in die Welt schicken, das internationale Beachtung finden könnte“, beschreibt Hauptdarsteller Oliver Masucci, 50, die Aufbruchsstimmung am Set von Staffel 1. "Wie sehr die Serie dann einschlug, merkte ich erst, als ich in New York und Rom auf der Straße angesprochen wurde. Die Verfolger auf Instagram stellen mir zu 75% aus dem Ausland nach. Auch Südamerika liebt die German Angst.“Konzentration ist ein MussSoviel sei den wenigen Serienbegeisterten, die „Dark“ noch nicht für sich entdeckt haben, bereits verraten: es wird nicht bei einem verschwundenen Kind in der fiktiven Kleinstadt Winden bleiben. Und: das Reisen durch die Zeit ist der Dreh- und Angelpunkt der spannenden Geschichte mit ihren komplexen Erzählsträngen und ihrer ansehnlichen Anzahl an Charakteren. Volle Konzentration ist ein Muss, um der Handlung folgen zu können. Selbst die Schauspieler sind in Gefahr, den Faden zu verlieren. „In der ersten Staffel waren es durch die drei Zeitebenen circa 76 Figuren. Jetzt noch mehr. Manche doppelt oder dreifach,“erzählt der 50-Jährige, der den Polizisten Ulrich Nielsen und Vater eines der verschwundenen Jungen spielt.oliver-masucci-insta2Verschiedene Zeitebenen und anachronistische AltersstufenVier Familien stehen im Mittelpunkt der komplexen Geschichte. Fünf Zeitebenen werden durch verschiedene Figuren bereist, die in unterschiedlichen Altersstufen anachronistisch dargestellt werden. So ist es beispielsweise möglich, dass Masuccis Figur von der Jetzt-Zeit in die 50er Jahre reist, dort als vermeintlicher Kindsmörder inhaftiert wird und in den 80ern als Greis in einer geschlossenen Anstalt vor sich hinvegetiert."Während ich beim Dreh der ersten Staffel noch mit rauchendem Kopf im Wald unter der Regenmaschine versucht habe, im Skript zu finden, wo ich herkomme, wo ich hingehe und was die anderen tun, habe ich mich bei der zweiten Staffel nicht mehr drum geschert, was die anderen machen, sondern nur meine eigene Storyline im Kopf gehabt.“Zeit ist nicht linear"Dark“ verändert die Zeit. Sie ist nicht mehr linear, so wie wir sie kennen. Es gibt keinen Anfang und kein Ende. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden ineinander verwoben. Die zentrale Frage ist nicht "Wo sind die verschwundenen Kinder?", sondern "Wann?"."Es wird zumindest noch komplexer und philosophischer. Es werden zwei zusätzliche Zeitebenen eingeführt. In der Zukunft und der Vergangenheit. Es geht um Zeit. Zeitreisen. Die Frage nach dem Ursprung der Zeitspirale, in der die Figuren gefangen sind. Die Frage, ob die Zukunft die Vergangenheit beeinflusst, oder die Vergangenheit die Zukunft. Die Zeitebenen existieren parallel nebeneinander. Ob man überhaupt etwas verändern kann, oder nicht alles vorherbestimmt ist. Ob der Anfang gleichzeitig das Ende ist. Kann man sein eigener Großvater sein? Was ist Zeit? Was ist Gott? Das Hirn bebt“, versucht Oliver Masucci, das fordernde Kernkonzept der Ausnahme-Serie zusammenzufassen."Dark" Staffel 2: Aufwendigere Produktion und noch mehr AufbruchDas Beben, dass der Riesen-Erfolg von Staffel 1 bei den Machern ausgelöst hat, läutete übrigens auch – ganz real - eine Zeitenwende auf Produktionsebene ein. "Es waren mehr Trailer, mehr Technik, mehr LKW und viel mehr Menschen an den Außen-Sets,“ beschreibt Masucci den erheblich höheren Aufwand für Staffel 2. "Es wurde mehr gebaut und die Studios waren größer. Diesmal haben wir in Babelsberg gedreht. Schauspieler, die in der ersten Staffel noch nicht so groß waren, konnten jetzt ihre Figuren weiterentwickeln. Noch mehr Aufbruch. Ein Mehr an Allem.“Dank "Dark": Oliver Masucci wird zum "Binge-Watcher"So viel mehr an Plot-Entwicklung und beeindruckender Set-Opulenz, dass Oliver Masucci selbst als Beteiligter dem Sucht-Phänomen der Serie erlegen ist. "Ich habe die Staffel weggebinged und niedergeschaut und bin begeistert. Was soll ich sagen? Unbedingt anschauen, wenn man Genre mag und sich fragt, warum eine deutsche Serie weltweit so erfolgreich ist.“oliver-masucci-insta3Dreharbeiten zu Staffel 3 haben begonnenDie Dreharbeiten zur letzten Staffel der Trilogie haben begonnen. Ein genaues Startdatum für den Abschluss der Erfolgs-Serie steht noch nicht fest. Den ersten Reaktionen auf die zweite Staffel nach zu urteilen aber wird das große Finale bereits mit Spannung erwartet.Darsteller der Netflix-Serie "Dark"
    Quelle: Gala StarPubliziert am 25-06-2019
  • Kate Beckinsale: Look des Tages
    Kate Beckinsale (45, "The Widow") hat am Montagabend bei den NBA Awards in Santa Monica für Aufsehen gesorgt. Sie präsentierte eine bodenlange Lamé-Robe in Silber und Gold mit plissiertem Rock. Highlights des ärmellosen Kleides waren Cut-outs an der Taille, die dem eleganten Outfit eine sexy Note verliehen.Die langen Haare der Schauspielerin fielen in großen Locken über ihre Schultern. Als Accessoires genügten Beckinsale silberne Ohrringe. Beim Make-up setzte die 45-Jährige auf dezenten Lippenstift und dunkle Mascara.
    Quelle: Gala StarPubliziert am 25-06-2019

Gesundheit

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Gesundheit - neueste Beiträge mit text

  • So wird eine Untersuchung oder Behandlung zur Kassenleistung
    25.06.2019 – 11:25 Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
    Baierbrunn (ots) Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will mehr Macht für sein Ministerium, wenn es um neue Kassenleistungen geht. Gegenwärtig spielt bei der Entscheidung, ob eine medizinische Untersuchung oder Behandlung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gelangt, der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Hauptrolle, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" erläutert. Das höchste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen setzt sich aus wichtigen Organisationen und Institutionen des Gesundheitssystems zusammen. So soll sichergestellt werden, dass bei einer Entscheidung für oder gegen eine neue Kassenleistung wissenschaftliche Belege für den therapeutischen Nutzen in einem bestimmten Anwendungsbereich im Vordergrund stehen - und keine Lobby-Interessen. Beantragen dürfen die Aufnahme einer Methode in den Kassenkatalog die kassenärztlichen und kassenzahnärztlichen Vereinigungen und Bundesvereinigungen, der Spitzenverband Bund der Krankenkassen, anerkannte Patientenorganisationen oder drei unparteiische Mitglieder des B-GA. Es folgt ein mehrstufiger Entscheidungsprozess, der bis zu drei Jahre dauern kann. So recherchiert im Auftrag des B-GA das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen alle weltweit verfügbaren Studien und den aktuellen Forschungsstand für die jeweilige Indikation. Ein Unterausschuss des B-GA bewertet dann den Nutzen und die medizinische Notwendigkeit der Methode und erarbeitet einen Beschlussentwurf, zu dem sich Sachverständige und stellungnahmeberechtigte Organisationen äußern können. Die Entscheidung fällt schließlich das Plenum des G-BA. Stimmt es für die neue Kassenleistung, prüft das Bundesgesundheitsministerium den Beschluss und kann Einwände erheben. Gibt es keine Beanstandungen, wird der Beschluss im Bundesanzeiger veröffentlicht - und die Methode wird Kassenleistung. Die aktuelle "Apotheken Umschau" (Ausgabe vom 15. Juni) erklärt das Entscheidungsverfahren zu einer neuen ambulanten Untersuchung oder Therapie ausführlich und anschaulich in einem Schaubild. Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2019 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus. Pressekontakt: Katharina Neff-NeudertTel. 089 / 744 33 360Fax 089 / 744 33 459E-Mail: presse@wortundbildverlag.dewww.wortundbildverlag.de Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell Let's block ads! (Why?)
    Quelle: DPA GesundheitPubliziert am 25-06-2019
  • Telematik-Infrastruktur: Klagewelle aus den Arztpraxen?
    25.06.2019 – 11:14 Ärztenachrichtendienst Verlags-AG (änd) Hamburg (ots) Bislang mussten sie nur die Krankenkassenkarte einmal tauschen - ansonsten haben die Patienten von der Einführung der Telematik-Infrastruktur nicht viel mitbekommen. Dabei handelt es sich um eines der größten und anspruchsvollsten IT-Projekte der Welt: Über die Datenautobahn für das Gesundheitswesen sollen sich bald alle Beteiligten im Gesundheitswesen wie Ärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Apotheken und Krankenkassen miteinander vernetzen. Doch viele Arztpraxen wehren sich gegen den Anschluss: Sie halten das System für zu unsicher oder überflüssig, zeigt eine aktuelle Umfrage des Ärztenachrichtendienstes (änd) in Hamburg. Das neue System soll eine schnelle Online-Kommunikation der Akteure im Gesundheitswesen ermöglichen - beispielsweise mittels elektronischer Arztbriefe oder einer elektronischen Patientenakte. Doch noch ist das Zukunftsmusik: Der erste Schritt besteht darin, die Arztpraxen mit Hilfe einer Konnektor-Box an das System anzuschließen. Doch schon das scheint eine große Hürde: Anders als Erfolgsmeldungen aus Politik und Industrie vermuten lassen, sind offenbar erst rund die Hälfte der Praxen an das System angeschlossen: 48 Prozent von rund 2.400 befragten Ärzten gaben im Rahmen der änd-Befragung an, dass sie den TI-Anschluss bereits hinter sich hätten. Dass folglich 52 Prozent der Ärzte keinen Anschluss haben, liegt offenbar nicht in erster Linie an Lieferschwierigkeiten oder technischen Problemen: Nur zehn Prozent der betreffenden Praxen betonten, dass sie noch nicht angeschlossen seien, da technische Komponenten fehlten oder Dienstleister nicht verfügbar wären. Satte 76 Prozent erklärten hingegen, dass sie die Telematik-Infrastruktur komplett ablehnen, da das System schlichtweg überflüssig sei oder sie bei dieser Form der Vernetzung um die Sicherheit ihrer Patientendaten fürchteten. Ein Umstand, der noch für einiges böses Blut sorgen dürfte: Das Gesetz sieht Honorarabschläge für die Praxen vor, die sich nicht vernetzen wollen. 19 Prozent der TI-Verweigerer unter den Ärzten wollen diesen Verlust einfach akzeptieren. 70 Prozent wollen sich jedoch gegen die Abzüge wehren - zur Not auch mit juristischen Schritten. Möglichkeiten in der Richtung gibt es bereits: Der Ärzteverbund MEDI aus Baden-Württemberg bereitet gerade eine Musterklage in der Sache vor. Treffen dürfte das zunächst die Kassenärztlichen Vereinigungen, welche die Honorarabzüge durchführen müssen. An der Online-Umfrage beteiligten sich vom 18. bis zum 24. Juni insgesamt 2.410 änd-Mitglieder - überprüfte niedergelassene Haus- und Fachärzte aus dem gesamten Bundesgebiet. Das auf Ärztekommunikation spezialisierte Medienunternehmen ÄND AG in Hamburg ist Betreiber des Portals www.aend.de - einer Verbindung aus berufsbezogenem Nachrichtendienst und aktiver Diskussionsplattform zum innerärztlichen Wissensaustausch. Rund 50.000 Ärzte sind derzeit Mitglied auf www.aend.de. Pressekontakt: änd Ärztenachrichtendienst Verlags-AGKattjahren 422359 Hamburg040/6091540j.scholz@aend.de Original-Content von: Ärztenachrichtendienst Verlags-AG (änd), übermittelt durch news aktuell Let's block ads! (Why?)
    Quelle: DPA GesundheitPubliziert am 25-06-2019

Nachrichten

Tagesschau

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

N24

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

.

NTV

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Welt

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

ZDF

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Handelsblatt

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

FAZ

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Hintergrund.de

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Nachdenkseiten

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

KenFM

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Macht-steuert-Wissen

Rubikon.news

Alle Beiträge mit Text!

SchlagzeilenAlle Beiträge mit Text!

Fußball

Live!-Ticker

Alle Beiträge mit Text!

No feed items found.

Alle Beiträge mit Text!

No feed items found.

Fußball

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Bundesliga

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

FC Bayern / B. Dortmund
FC.Schalke

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Sport

Sport

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Formel 1 / Box

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Wissen

Alle Beiträge mit Text!

Schlagzeilen

Alle Beiträge mit Text!

Wissen - neueste Beiträge mit text

  • Falcon Heavy: Elon Musks SpaceX bringt Rakete mit 24 Satelliten ins Weltall
    Start der Falcon Heavy in Cape Canaveral Die Schwerlastrakete Falcon Heavy ist am Dienstag vom Kennedy Space Center in Florida zu ihrer dritten Mission gestartet. Sie soll 24 Satelliten unter anderem für die US-Raumfahrtbehörde Nasa, das US-Verteidigungsministerium und Universitäten ins Weltall befördern. Das Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk bezeichnete die Mission als eine der schwierigsten der Firmengeschichte. Die Rakete hob am frühen Morgen unter dem Applaus der Zuschauer mit dreistündiger Verspätung ab. StartseiteLet's block ads! (Why?)
    Quelle: Handelsblatt TechnikPubliziert am 25-06-2019
  • MINT-Studienanfänger schon früh auf Arbeitgebersuche / Neue Arbeitsmarktstudie an Hochschulen wirft Blick auf die Karriereperspektiven von MINT-Studierenden
    25.06.2019 – 10:00 Königsteiner Agentur GmbH Stuttgart (ots) Akademische Top-Talente sondieren den Arbeitgebermarkt bereits sehr früh. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie JOBCAMPUS MINT, für die die Königsteiner Agentur sowie die Deutsche Hochschulwerbung 500 MINT-Studenten an zehn Hochschulen befragten. Demnach machen sich fast zwei Drittel (63%) der MINT-Nachwuchstalente schon in den ersten beiden Semestern eigeninitiativ über Arbeitgeber schlau. Dieser Anteil steigt sogar auf 78% an, wenn man die Studenten hinzuzieht, die passiv auf Arbeitgeber aufmerksam werden. Obwohl mit durchschnittlich 20,4 Jahren noch sehr jung, haben zudem 84% der MINT-Studenten bereits erste berufliche Erfahrungen gesammelt. Einen speziellen Traumarbeitgeber nennen allerdings nur die wenigsten (10%) der in vielen Unternehmen so begehrten Kandidaten aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Ingenieurwesen (MINT). Einfluss des sozialen Umfelds sinkt, Arbeitgeberbewertungen gewinnen an Bedeutung Viele der befragten Studierenden stoßen an den Hochschulen selbst auf Informationen rund um den Berufseinstieg. So nahmen 83% der Befragten am Campus bereits Plakate wahr, auf denen Arbeitgeber für sich warben. 78% kennen Hochschulmessen oder haben bereits eine besucht. Aushänge am schwarzen Brett sind 77% der Studienteilnehmer bereits begegnet. Besonders interessant: Die Bedeutung der Informationswege verändert sich, je intensiver sich die Studenten mit Arbeitgeberthemen befassen. Denn während der ersten Auseinandersetzung vor allem das soziale Umfeld für 61% großen Einfluss auf die Meinung der Studierenden hat, fällt der Grad der Einflussnahme aus diesem Milieu auf nur noch 26% in der Entscheidungsphase für oder gegen ein Unternehmen. Genau anders herum sieht es beispielsweise bei der Nutzung von Arbeitgeberbewertungs-portalen aus. Denn während hier zu Beginn der Findungsphase nur 22% der Studenten über Arbeitgeber recherchieren, sind es kurz vor einer Entscheidungsfindung doppelt so viele (44%). Tendenz zum Konzern, aber kein konkreter Traumarbeitgeber in Sicht Die meisten angehenden MINT-Absolventen - nämlich 34% - möchten auf jeden Fall einmal in einem Konzern arbeiten. Etwas mehr als ein Viertel (26%) zieht es unbedingt in ein mittelständisches Unternehmen und nur 12% wollen an der Hochschule bleiben. Immerhin 15% der angehenden Akademiker möchten selbst ein Unternehmen gründen. Aber auch wenn junge MINT-Studenten klare Vorstellungen davon besitzen, welche Unternehmensform sie bevorzugen, einen speziellen Wunscharbeitgeber haben sie nicht. Neun von zehn Studienteilnehmern verneinen die Frage nach einem speziellen "Employer of Choice". Entsprechend unwichtig für die meisten MINT-Studenten in der Berufsorientierungsphase: der Bekanntheitsgrad eines Arbeitgebers. Dieser interessiert nur 23% von ihnen, wenn es darum geht, die Anforderungen an einen Arbeitgeber zu benennen. In diesem Kontext deutlich höher im Kurs: Arbeitgeberinhalte wie ein spannendes, interessantes Tätigkeitsfeld (85%), gute Sozialleistungen (84%), ein angenehmes Betriebsklima (83%) oder überzeugende Weiterbildungsangebote (82%). "In den MINT-Berufen herrscht praktisch Vollbeschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das bedeutet: Absolventen suchen sich Arbeitgeber aus, nicht mehr umgekehrt. Das setzt Unternehmen wiederum verstärkt unter Druck, die eigene Arbeitgebermarke nachhaltig in der Kandidatengruppe zu positionieren. Unsere Studie zeigt: Dieser Prozess muss schon zu Beginn der akademischen Laufbahn einsetzen und sich dann bis zum Master fortsetzen. Dabei gilt es vor allem mit konkreten Arbeitgeberleistungen auf sich aufmerksam zu machen und nicht auf reine Bekanntheit zu setzen", so Nils Wagener, Geschäftsführer der KÖNIGSTEINER Agentur zu den Ergebnissen der Studie. "Studierende verbringen viel Zeit auf dem Campus. Hier befassen sie sich von Beginn des Studiums an mit dem Thema Berufseinstieg. Daher ist die Hochschule für sie ein idealer Ort, um mehr über potenzielle Arbeitgeber zu erfahren. Arbeitgeber, die dieses Informationsbedürfnis bedienen, stehen auf der Pole Position im viel zitierten `War for Talents`", so Ioannis Voudouris, Geschäftsführer der Deutschen Hochschulwerbung. Über die Studie Für die repräsentative Studie JOBCAMPUS MINT wurden 500 Studenten aus den MINT-Fächern (Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Ingenieurwesen) dazu befragt, ob und wie sie sich über Arbeitgeber informieren. Die Befragung fand an 10 deutschen Hochschulen statt. 60,4% der Befragten kamen von Universitäten, 39,6% von Fachhochschulen. Das Durchschnittsalter der teilnehmenden Studierenden betrug zum Zeitpunkt der Umfrage 20,4 Jahre. Etwas mehr als ein Drittel (67%) absolvierte das Erstsemester, ein Drittel befand sich im zweiten Semester. Der Befragungszeitraum war Februar 2019. Studieninitiatoren sind die KÖNIGSTEINER AGENTUR sowie die Deutsche Hochschulwerbung. Über Königsteiner Bereits seit 1967 steht die KÖNIGSTEINER für ganzheitliche HR-Beratung und ist einer der Pioniere für Personalmarketing. Mit seinen Kreativ- und Digital-Sparten hat das Unternehmen längst den Schritt zu einer digitalen HR-Beratung für erfolgreiche Personalsuche vollzogen. Ausgehend von sechs Unternehmensstandorten deckt KÖNIGSTEINER die gesamte Palette des Personalmarketings ab, von der klassischen Annonce bis hin zu nachhaltigen Employer-Branding-Konzepten und Programmatic-Marketing-Kampagnen. Als einer der wenigen großen Personalmarketing-Agenturen verfolgt die Königsteiner den digitalen Erfolgsweg und erreicht mit "Data Driven Recruiting" und modernen Performance-Onlinemarketing-Methoden nahezu alle potenziellen Kandidaten, die sie im Anschluss mit suchenden Arbeitgebern zusammenbringt. Über die Deutsche Hochschulwerbung Seit Mitte der 1990er Jahre ist die Deutsche Hochschulwerbung ein erfolgreicher Full-Service-Anbieter im Bereich Hochschulmarketing und zentraler Ansprechpartner für Personalwerbung, Imagewerbung und Produktwerbung an Hochschulen und Studierendenwerken. Als Vermarktungspartner ermöglicht das Unternehmen den exklusiven Zugang zu mehr als 2,8 Mio. Studierenden an Hochschulstandorten bundesweit, darüber hinaus auch in Österreich, der Schweiz sowie in Frankreich und Polen. Pressekontakt: Sascha TheisenSTAMMPLATZ KommunikationE-Mail: theisen@stammplatz-kommunikation.deTel: 0175/2453512 Original-Content von: Königsteiner Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell Let's block ads! (Why?)
    Quelle: DPA WiessenPubliziert am 25-06-2019

TV – Programm

Heute um 20:15 Uhr.
Tip des Tages.
Was läuft jetzt…

Kino

Filmtipp

  • [unable to retrieve full-text content]
    Quelle: CinemaxXPubliziert am 28-05-2019

Forum Baby und Schwangerschaft

Forum Baby
Willkommen in unserem BabyFlash Forum!
Die Schwangerschaft – 40 spannende Wochen voller Gefühle, Fragen oder manchmal auch Sorgen, hier können werdende Mamas miteinander diskutieren und sich austauschen.
Beachtet bitte bei eurem ersten Besuch unsere Forenregeln!

Neueste Themen

Forum Baby und Schwangerschaft

Gravidarium

Bitte den ersten Tag der letzten Periode eingeben!

BabyFlash

3D / 4D Ultraschall NRW